Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Tischtennis-Oberliga Männer: Pflichtsieg für VfL Westercelle
Sport Sport regional Lokalsport Tischtennis-Oberliga Männer: Pflichtsieg für VfL Westercelle
18:31 02.02.2015
Von Heiko Hartung
Robert - Giebenrath Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Westercelle

Gleich zu Beginn gab es allerdings eine Überraschung. Das sonst so souveräne Spitzendoppel mit Sascha Nimtz und Lukas Brinkop fand überhaupt nicht ins Spiel und verloren in vier Sätzen. Vor allem Mannschaftsführer Brinkop war an diesem Tag völlig neben der Spur. „Aber eine Spitzenmannschaft macht ja auch aus, dass die restliche Mannschaft dann Gas gibt“, sagte Brinkop hinterher. Robert Giebenrath und Jonah Schlie rangen die Seelzer Nils Lohmann und Sebastian Reh im fünften Satz nieder und Viet Pham Tuan sowie David Walter gewannen ungefährdet gegen Fabian Finkendey und Nils Dahle.

Nimtz, Brinkop, Giebenrath und Schlie erhöhten schnell auf 6:1. Oetken, der im Einzel für Pham Tuan startete, legte mit einem 3:1 über Dahle nach. Zwar verlor Walter sein Match gegen Seyring im fünften Satz nach vergebenem Matchball. Doch nach dem ersten Einzelpunkt für den Klub aus der Region Hannover rückte Nimtz die Verhältnissee im Schnelldurchgang wieder gerade.

Brinkop hatte wie schon im Hinspiel Probleme mit Finkendey und musste sich abermals mit 1:3 geschlagen geben. Den Sieg unter Dach und Fach brachte dann Giebenrath.

Mit dem deutlichen Erfolg festigte Westercelle den zweiten Tabellenplatz und hat mittlerweile sieben Punkte Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger Bledeln. Um die Tabellenspitze zu übernehmen, muss der VfL aber auf einen Ausrutscher des TSV Lunestedt hoffen.

VfL Westercelle – TuS Seelze 9:3: Sascha Nimtz/Lukas Brinkop – Alexander Vogel/Tobias Seyring 8:11, 9:11, 11:3, 9:11; Robert Giebenrath/Jonah Schlie – Nils Lohmann/Sebastian Reh 11:8, 9:11, 11:6, 6:11, 13:11; Viet Pham Tuan/David Walter – Fabian Finkendey/Nils Dahle 11:4, 11:4, 11:4; Nimtz – Finkendey 11:6, 11:5, 11:9; Brinkop – Vogel 11:5, 11:9, 11:3; Giebenrath – Reh 11:3, 6:11, 11:3, 11:7; Schlie – Lohmann 8:11, 12:10, 16:14, 11:3; Walter – Seyring 8:11, 8:11, 11:9, 11:5, 10:12; Oetken – Dahle 11:7, 12:10, 9:11, 11:9; Nimtz – Vogel 11:2, 11:3, 11:1; Brinkop – Finkendey 11:8, 7:11, 7:11, 9:11; Giebenrath – Lohmann 11:5, 11:7, 11:8.