Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Tischtennis-Verbandsligist VfL Westercelle holt wichtige Punkte im Kampf um Klassenerhalt
Sport Sport regional Lokalsport Tischtennis-Verbandsligist VfL Westercelle holt wichtige Punkte im Kampf um Klassenerhalt
18:51 17.10.2016
Von Oliver Schreiber
Claudia van Alst-Röschgewann alle drei Einzel undhatte entscheidenden Anteilam Sieg des VfL Westercelle.
Westercelle

Der Gastgeber aus Ostfriesland hatte seine beiden Spiele zuvor verloren und stand bereits unter Zugzwang. Doch auch der VfL wollte unbedingt punkten. Carolin Oelker und Mareike Burghard wurden ihrer Favoritenrolle im ersten Doppel gerecht und holten die ersten Zähler für die Gäste. Das Duo Claudia van Alst-Rösch und Annika Raudßus bei ihrer Saisonpremiere schlug sich wacker, unterlag aber in fünf Sätzen.

Oelker und van Alst-Rösch brachten die Westercellerinnen mit ihren Siegen im Einzel mit 3:1 in Front, doch Ochtersum konterte und glich gegen Burghard und Raudßus zum 3:3 aus. Doch diese beiden Niederlagen merzten beide sofort wieder aus und gewannen ihre jeweiligen zweiten Matches souverän. Ochtersum blieb aber dran, Oelker musste Spitzenspielerin Renska Rohlfs zum Sieg gratulieren. Doch van Alst-Rösch stellte den alten Abstand wieder her – 6:4. Van Alst-Rösch war es dann auch, die durch einen Fünf-Satz-Erfolg zum 8:4 die beiden Punkte unter Dach und Fach brachte, nachdem zuvor Oelker durch einen klaren Sieg für das 7:4 gesorgt hatte.

SV Ochtersum – VfL Westercelle 4:8. Wiebke Hartmanns/Ilka Schmidt – Carolin Oelker/Mareike Burghard 4:11, 6:11, 7:11; Renska Rohlfs/Maira Janssen – Claudia van Alst-Rösch/Annika Raudßus 11:9, 4:11, 8:11, 11:7, 11:2; Rohlfs – Burghard 11:5, 11:2, 7:11, 11:3; Janssen – Oelker 8:11, 11:9, 6:11, 5:11; Hartmanns – Raudßus 11:5, 11:8, 11:9; Schmidt – van Alst-Rösch 2:11, 6:11, 6:11; Rohlfs – Oelker 11:8, 7:11, 11:8, 11:2; Janssen – Burghard 5:11, 4:11, 11:9, 9:11; Hartmanns – van Alst-Rösch 4:11, 9:11, 6:11; Schmidt – Raudßus 11:6, 9:11, 11:13, 7:11; Hartmanns – Oelker 4:11, 9:11, 2:11; Rohlfs – van Alst-Rösch 9:11, 11:7, 11:7, 6:11, 9:11.