Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Trial mit historischen Motorrädern
Sport Sport regional Lokalsport Trial mit historischen Motorrädern
18:03 11.09.2013
Rasante Rennen sind am kommenden Wochen auf dem Gelände des Celler Trial Clubs zu erleben. Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Zum vorletzten Lauf der diesjährigen Deutschen Meisterschaft werden beim Trial Classic D-Cup viele Aktive mit ihren Wohnmobilen und Anhängern in Celle an den Start gehen, um mit den grobstolligen Reifen ihrer historischen Motorräder über die Hänge des Trialgeländes zu heizen. Das in einem Waldstück gelegene Areal des Celler Trial Clubs umfasst eine Größe von etwa zehn Hektar.

Bei diesem Wettkampf wird Trial gefahren wie vor 30 Jahren. Das bedeutet für die Fahrer, dass sie die ganze Zei in der Vorwärtsbewegung bleiben müssen, wenn sie ihre teilweise über 60 Jahre alten Geländemotorräder durch die abgesteckten Sektionen zirkeln. „Das Knifflige ist das Bestreben, die Füße selbst bei steilen Passagen und engen Kehren auf sandigem oder rutschigem Untergrund auf den Fußrasten stehen zu lassen, und nicht etwa einen Fuß auf den Boden zu setzen", erklärt Ulrich Schöps, der Vorsitzende des Celler Trial Clubs. Der Fahrer, der am Ende schließlich die wenigsten „Füße gesetzt" hat, ist der Sieger der Veranstaltung.

Start ist am Sonnabend um 13 Uhr. Es werden zehn Sektionen mit jeweils drei Runden gefahren. Am Sonntag fängt der Wettkampftag dann bereits um 10 Uhr an, um die übrigen zehn Sektionen in Angriff nehmen zu können. Der Celler Trial Club lädt alle Interessierten ein, sich auf dem weitläfufigen Gelände ein Bild von diesem Wettkampfsport zu machen. Der Eintritt ist frei. Der Verein weist alle Besucher darauf hin, dass sich auf dem Trialgelände keine Parkplätze und Campingmöglichkeiten für Wohnmobile und Wohnwagen befinden. Hierzu soll der Schützenplatz am Krähenbergweg in Groß Hehlen benutzt werden. Ein Waldweg vom Schützenplatz zum Gelände ist ausgeschildert und kann mit dem Motorrad genutzt werden.

Von Cellesche Zeitung