Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Trotz 22:29-Niederlage darf SVG weiter hoffen
Sport Sport regional Lokalsport Trotz 22:29-Niederlage darf SVG weiter hoffen
21:30 10.03.2012
Von Uwe Meier
Handball-Bundesliga Frauen: SVG Celle (schwarz) - FHC Frankfurt. Nicht zu halten. Franziska Mietzner setzt zum Torwurf an. Da kann die Celler Abwehr nur noch staunen. Quelle: Peter M¸ller
Celle Stadt

Viel vorgenommen - wenig herausgekommen.SVG Celle muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Es deutet alles auf ein finales Abstiegsduell gegen den DJK/MJC Trier am Ostersonnabend in der HBG-Halle hin. Gegen Frankfurt hatte die Celler Mannschaft keine Chance. Kampfstark aber fehlerhaft war der Auftritt des SVG-Teams.So war den Gästen von der Oder nicht beizukommen. Der FHC war von Beginn an Chef im Ring und bestimmte das Spielgeschehen. Beim 3:4 (9.) war Celle noch dran. Doch beim 7:11 (24.)hatte sich Frankfurt bereits deutlicher abgesetzt. Den sicheren Vorsprung gaben die Gäste nicht mehr aus der Hand. Vielmehr baute der FHC die Führung kontinuierlich aus. Spätestens beim 15:21 (44.) war die Partie entschieden. Beste Werferin auf Celler Seite war Laura Vasislescu mit fünf Treffer. Für Frankfurt trafen Franziska Mietzner und Christine Beier jeweils acht Mal.