Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergen beendet Auswärtsfluch
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergen beendet Auswärtsfluch
22:12 01.10.2017
Von Uwe Meier
Bergens Marie-Louise Ringert (rechts) war in Hollenstedt nur schwer zu bremsen. Beim ersten Auswärtssiegdes TuS-Teams seit elf Monaten traf sie gleich 14 Mal. Quelle: Michael Schäfer
Bergen Stadt

Hollenstedt. Dass am Samstag nach dem Sieg die Korken ziemlich laut knallten und die Bergerinnen eine richtige Sause starteten, versteht sich nahezu von selbst. „Das darf dann schon mal ein bisschen gefeiert werden“, sagte Co-Trainer Julien Guse, der den etatmäßigen Coach Dominik Blancbois an der Seitenlinie vertrat.

Und das hatten sich die Spielerinnen des TuS-Teams verdient. Immerhin hatten sie sich einen hochverdienten Sieg erspielt. „Ich bin sehr zufrieden mit dem, was die Mannschaft gezeigt hat“, sagte Guse. „Die Mädels haben die Vorgaben gut umgesetzt.“ Insbesondere im Angriff lief es dieses Mal rund. In der Offensive hatte es zuletzt immer mal wieder gehakt. Konsequent wurde der Abschluss gesucht und in Tore umgewandelt. Nach acht Minuten stand es 6:3 für Bergen.

Und die Gäste ließen nicht locker. Die Abwehr stand gewohnt sicher und auch im Umschaltspiel klappte es. Insbesondere in der Rückwärtsbewegung verdiente sich das TuS-Team gute Noten. „Das war schon gut“, lobte Guse. Und Bergen legte nach, hatte das Spiel sicher im Griff und führte zur Pause bereits mit sechs Toren Vorsprung.

Doch nach dem 21:14 (38.) verloren die Bergerinnen zwischenzeitlich den Faden. „Das war unsere obligatorische Schwächephase“, so Guse, „nur hat sie dieses Mal nur gut fünf anstatt zehn Minuten gedauert.“ Nach dem 22:18 (42.) bekamen die Gäste die Partie wieder in den Griff und ließen Hollenstedt nicht weiter herankommen. Erst in den Schlussminuten wurde es etwas knapper – den Sieg brachte das aber nicht in Gefahr.

TuS Bergen: Döhler – Ringert (14/9), Becker (1), Harms (2), Könecke, Rodehorst, Kautz (6), Wellmann, Bremer, Sandvoß (5), Borges (21), Schuba.