Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergen behält die Nerven
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergen behält die Nerven
15:40 05.12.2016
Uelzen

TuS kam mit dem letzten Aufgebot in der Uelzener HEG-Halle wieder gut ins Spiel, führte schnell mit drei bis vier Toren – und sollte diese Führung auch nicht einmal abgeben. Im Angriff erarbeitete sich der Gast stets Chancen, aber dieses Mal stand die Deckung der Grün-Weißen nicht gut genug. „Zur Pause dürfen wir keine zwölf Gegentore bekommen“, ärgerte sich Spielertrainer Dominik Blancbois. Doch da es im Angriff auch in der zweiten Hälfte gut lief, war das kein Problem.

Doch Uelzen kämpfte sich hinein und forderte Bergen alles ab. Entscheidenden Zugriff bekam TuS in der Deckung nicht. Und als ab der 50. Minute auch noch Fehler im Angriff dazu kamen, wurde es noch mal richtig eng. Beim Stand von 26:27 behielt Blancbois 20 Sekunden vor Schluss die Nerven und schaffte die Entscheidung. „Es war das erwartet schwere Spiel. Am Ende zählt nur der Sieg“, so Blancbois.

TuS Bergen: T. Schack, Libera; Bothe (1), Brodde (8), Schulz, Rodehorst (6), Blancbois (11/5), Heins (1), Brammer (1).

Von Stefan Mehmke