Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergen löst gordischen Heimknoten
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergen löst gordischen Heimknoten
17:16 19.11.2018
Bergens Tim Philipp Brodde hebt zum Wurf aufs MTV-Tor ab. Quelle: David Borghoff
Bergen-Enkheim

Damit verbesserten sich die Berger auf Platz elf und haben Anschluss ans Mittelfeld gefunden. „Der Heimknoten ist geplatzt“, freute sich Coach Daniel Van Frayenhove. Allerdings musste er mit ansehen, wie sein Team 20 Minuten lang keine gute Abwehr spielte. Nach Umstellungen lief es besser und auch, wenn Dannenbergs Torjäger Mick Hentschke erneut zwölfmal traf, hatte TuS das Spiel dann bis zum Ende sicher im Griff.

„Für mich ist es einfach wichtig, den ersten Heimsieg eingefahren zu haben“, betonte der Trainer, der das Augenmerk aber sofort auf die nächste Partie gegen Soltau legte – die ist übrigens wieder ein Heimspiel.

TuS Bergen: Lühmann, Brandl – Bothe, Becker (2), Brodde (6/2), Schulz (6), W. Rodehorst (4), Blancbois (5), Pechmann (5), S. Sieve (1), Brockmann (2), J. Sieve, Böhling.

Von Stefan Mehmke

Der VfL Westercelle hat in der Handball-Regionsoberliga der Männer eine Sensation geschafft. HBV 91 Celle landete einen Kantersieg.

19.11.2018

In der Handball-Landesliga der Frauen sorgt TuS Oldau/Ovelgönne mit einem 31:30-Sieg über den Tabellenführer für die größte Überraschung der Saison.

19.11.2018

Teuer verkauft, aber am Ende klar verloren: TuS Celle 92 hat in der 2. Tischtennis-Bundesliga bei Spitzenreiter Mainz mit 3:6 verloren

Heiko Hartung 18.11.2018