Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergen nur Remis beim Tabellenletzten
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergen nur Remis beim Tabellenletzten
19:26 18.12.2016
Von Uwe Meier
Bergen Stadt

Somit wartet der TuS Bergen nach einem vielversprechenden Saisonstart, nach dem man sogar Kontakt zur Tabellenspitze hatte, seit sechs Spieltagen auf einen Sieg. Alarmstimmung kommt im Celler Nordkreis deshalb aber nicht auf. „Man muss jetzt nicht alles schlechtreden. Wir machen jetzt ein bisschen Pause. Es wird schon wieder aufwärts gehen“, sagte Blancbois, der nach den Misserfolgen der vergangenen Wochen eine gewisse Verunsicherung bei seinen Spielerinnen ausgemacht hat. „Die Mädels denken zu viel nach“, meint er.

Sein Team hatte in der Sporthalle in Vechelde einen glatten Fehlstart hingelegt. Es wollte so gar nichts klappen. Und so sah sich Bergen nach 20 Minuten einem 4:10 gegenüber. Die Gäste stellten anschließend die Deckung um, agierten so in der Defensive offensiver und verkürzten so bis zur Pause auf 10:11.

„Normalerweise müssen wir das Ding dann drehen“, meinte Blancbois. Und es hatte vorerst auch den Anschein, als könne diese Rechnung aufgehen. Bergen glich nicht nur zum 11:11 (33.) aus, sondern ließ bis zur 39. Minute keinen weiteren Gegentreffer zu. Zudem sorgten Svenja Glasewald (2) und Jennifer Kautz mit ihren Toren dafür, dass das TuS-Team mit 14:11 in Führung ging.

Doch die erhoffte Sicherheit brachte das nicht. Vielmehr verfiel Bergen anschließend in alte Muster und sah sich nur vier Minuten später einem Rückstand (14:15/44.) gegenüber. „Wir haben dann auch selten dumme Fehler gemacht“, monierte Blancbois.

Sein Team holte sich zwar die Führung zurück (17:15/50.), doch für einen erhofften Sieg reichte das nicht. Vielmehr brauchte es schon einen Siebenmeter in der Schlussminute, den Kautz verwandelte und damit wenigstens einen Punkt rettete.

TuS Bergen: Döhler, Wernert – Gehnke (1), Harms, Müller (2), Kautz (8/1), Wellmann (1), Kirchhoff, Ringert (2), Sandvoß, Borges, Glasewald (6/3), Schuba.