Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergen peilt Auswärtssieg an
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergen peilt Auswärtssieg an
16:22 28.02.2014
Bergen Stadt

Ein Nachholspiel steht in der Handball-Verbandsliga der Männer an. Dabei ist TuS Bergen im Einsatz und muss bei HV Lüneburg ran. Am Sonntag um 17 Uhr wollen die Grün-Weißen in der Bezirkshauptstadt unbedingt punkten.

„Es ist an der Zeit, den ersten Auswärtssieg der Saison einzufahren“, sagt TuS-Außen Dominik Blancbois vor der Partie beim Achten. Möglich, denn die Gastgeber haben fünf Punkte mehr als Bergen, sind also durchaus noch in Reichweite. Auswärts gab es allerdings bis auf zwei Unentschieden für Bergen noch nicht viel zu holen, doch das soll sich am Sonntag in Oedeme unbedingt ändern. „Ein Auswärtssieg würde noch mehr Schwung für die weiteren Aufgaben geben“, so Blancbois.

Außerdem hat Bergen mit den Gastgebern aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen, als Lüneburg nach Ablauf der Spielzeit noch einen Siebenmeter verwandelte und Bergen auf ganz ärgerliche Weise mit 27:28 verlor.

Besonderes Augenmerk muss die Berger Defensive auf die hochgewachsenen Lüneburger Rückraumschützen wie Marjan Bode (92 Tore), Harald Kätker (82) oder Timo Bleckwedel (50) legen. Für das wichtige Spiel in Lüneburg kann Trainer Jörg Matthée bis auf die Langzeitverletzten auf fast den kompletten Kader zurückgreifen. Das Spiel läutet außerdem drei Spiele ein, die sehr wichtig für Bergen sind, denn mit drei Erfolgen könnte sich TuS endlich von der Abstiegszone entfernen.

Von cz