Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergen unterliegt trotz Aufholjagd
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergen unterliegt trotz Aufholjagd
17:44 22.01.2017
Der TuS Bergen verlor gegen die HSG Hannover-Badenstedt II den Anschluss. Kathrin Gehnke (am Ball) traf ein Mal für die Grün-Weißen. Quelle: Alex Sorokin
Bergen Stadt

Während die Grün-Weißen das Hinspiel gegen Badenstedt mit 24:23 knapp für sich entschieden hatten, überließen sie den Gastgebern dieses Mal die Oberhand. In den ersten 15 Minuten erzielte Bergen nur zwei Treffer, Badenstedt warf hingegen acht Buden. „Wir haben vorne nicht genug Druck aufgebaut und einfache Fehler gemacht“, sagte der TuS-Coach.

Bis zur Halbzeitpause kämpfte sich Bergen allerdings wieder heran. Torjägerin Louise Ringert hatte es doch zum Spiel geschafft und erzielte drei Tore bis zum 10:12-Halbzeitstand. Nach der Pause bewies Bergen Comeback-Qualitäten: Katharina Harms schaffte mit einem Siebenmetertreffer den 13:13-Ausgleich (38. Minute). Doch danach verlor Bergen erneut den Anschluss und wurde den Gastgebern nicht mehr gefährlich, sodass die Mannschaft am Ende mit 21:25 unterlag. „Das Aufholen hat Kraft gekostet.“

„Torwart und Abwehr haben einen guten Job gemacht“, lobte Blancbois. „Die Mädels haben sich gut präsentiert, jede hat für die anderen gekämpft. Vorne hat uns dann aber doch das Spielniveau gefehlt.“ Das Ziel für die nächste Partie gegen VfL Wolfsburg steht fest: „Jetzt haben wir 45 Minuten gut gespielt, das nächste Mal dann 60 Minuten.“

TuS Bergen: Döhler – Gehnke (1), Harms (2/1), Müller (1), Kübeck (3), Kautz (2), Wellmann (2), Kirchhoff, Ringert (6/2), Sandvoß (3), Borges (1), Bremer, Denecke.

Von Amelie Thiemann