Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergen will auf Sieg-Zug aufspringen
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergen will auf Sieg-Zug aufspringen
17:23 10.01.2014
Bergen Stadt

TVV Neu-Wulmstorf –

TuS Bergen II

(Sonnabend, 19.15 Uhr)

Ein Spiel mit besonderer Bedeutung: Der TVV Neu-Wulmstorf ist Zehnter der Regionsoberliga und damit Vorletzter. Bergen hat noch ein paar Pünktchen weniger auf dem Konto und ist Schlusslicht. Der TVV hat vier Zähler auf dem Konto, TuS derer zwei. Falls also die Gäste auch im Norden nicht punkten, dürfte das Ticket für den Zug in Richtung Klassenerhalt nur sehr schwer lösbar sein. „Schaffner“ und Trainer Uwe Blancbois ist dabei auch nicht gerade in einer beneidenswerten Situation, muss er doch von Spieltag zu Spieltag sehen, wer überhaupt für sein Team aufläuft. Dennoch besteht Hoffnung, denn auch in den vergangenen Spielzeiten war in den wichtigen Spielen immer Verlass auf seine „Passagiere“.

HSG Seevetal –

HBV 91 Celle

(Sonntag, 15 Uhr)

Mit 27:18 gewann der HBV Celle 91 das Hinspiel gegen die HSG Seevetal. „Daran möchten wir natürlich anknüpfen“, sagt HBV-Torjäger Moritz Kaplick. Das wird aber nicht so leicht, wie ein Blick auf die Tabelle vermuten ließe. Klar, Seevetal ist mit 8:12 Punkten nur Achter, da scheint Celle als Dritter leicht favorisiert. Aber gerade zu Hause sind die Nordlichter nicht zu unterschätzen.

Von Stefan Mehmke