Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Bergens Serie gerissen
Sport Sport regional Lokalsport TuS Bergens Serie gerissen
17:15 19.12.2016
Bergen Stadt

Dabei kam Bergen ordentlich in die Partie. Die Deckung stand gut, lediglich über Außen handelten sich die Gäste zu viele Gegentore ein. Dennoch führten die Gäste, weil sie gut umschalteten und Chancen konsequent nutzten. Doch dann hakte es – da TuS immer wieder falsche Entscheidungen traf und der Ball nicht mehr gut lief. Zwar führte Bergen zur Pause knapp – es hätten aber sechs Tore Vorsprung sein müssen. Leider besserte sich das Angriffsspiel kaum. Bergens Spiel war weiter zu fehlerbehaftet. Zusätzlich stimmte die Chancenverwertung nicht.

„Alleine sieben Pfostentreffer in der zweiten Hälfte haben wir gezählt. Wenn die Hälfte reingeht, reicht das locker“, ärgerte sich Spielertrainer Dominik Blancbois. So kam es, wie es kommen musste: Der bis dahin blasse Heidmarker Macher Jakob Ohlau erzielte mit seinem ersten Treffer das 19:18 und konterte Blancbois’ Ausgleich mit dem 20:19 per Siebenmeter – eine überflüssige Niederlage für TuS.

TuS Bergen: T. Schack, Libera; Bothe (3), J. Schulz (2), W. Rodehorst (3), Blancbois (7/5), Heins, Pechmann (4), Brammer.

Von Stefan Mehmke