Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Celle 92 empfängt Abstiegskandidaten
Sport Sport regional Lokalsport TuS Celle 92 empfängt Abstiegskandidaten
17:34 09.12.2016
Philipp Floritz geht für den Drittligisten TuS Celle 92 gegen denTTC Seligenstadt aus Hessen als Spitzenspieler auf Punktejagd. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

In dieser Saison sind den Cellern bisher Niederlagen erspart geblieben. Souverän haben sie sich auf den obersten Platz vorgearbeitet und keinen Punkt abgegeben. An den ersten drei Position wird deshalb auch morgen das Erfolgstrio mit Philipp Floritz, Tobias Hippler und Hohmeier auf Punktejagd gehen. Cedric Meissner oder Yannick Dohrmann komplettieren die Aufstellung.

Meissner kuriert zurzeit eine Verletzung an seiner Achillessehne aus. Teamchef Frank Schönemeier blickt dennoch gelassen auf die Personalsituation: „Für den Fall einer Verletzung haben wir schließlich fünf sehr gute Spieler aufgestellt. Cedric sollte sich in Ruhe auf seine Reha konzentrieren, so lange es nötig ist. Wir werden kein Risiko eingehen.“

In welcher Besetzung die Seligenstädter anreisen werden, ist ungewiss, denn auch ihre Mannschaft besteht aus fünf Akteuren. An erster Position kämpft der Inder Saha Sourav um jeden Punkt – ein starker Gegner für die Gastgeber. Vor ihm hat der Celler Mannschaftsführer besonders großen Respekt. „Mit Sourav werden wir unsere Probleme haben“, ist sich Hohmeier sicher.

Die zweite Position besetzt einer der besten deutschen Jugendspieler, Jannik Xu. Das Aufeinandertreffen von Hippler, der erst diese Woche nur knapp einen Medaillenplatz bei der Jugend-WM verpasste, und Xu dürfte somit besonders spannend werden, denn auch auf nationaler Ebene sind die beiden Nachwuchstalente Konkurrenten.

Im unteren Paarkreuz versuchen Medardas Stankevicius, Matthias Bomsdorf und Alexander Krenz der Celler Nummer drei, Hohmeier, die erste Saisonniederlage zuzufügen.

Von Amelie Thiemann