Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Celle 92 startet Aufholjagd
Sport Sport regional Lokalsport TuS Celle 92 startet Aufholjagd
18:56 20.02.2014
Von Heiko Hartung
Celles Yannick Dohrmann will seinen Sieg gegen Herthas Andy Römhild wiederholen. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Hertha verfügt über das prominenteste und beste obere Paarkreuz der gesamten Liga. Siege gegen den 51-jährigen Miroslav Bindatsch, der schon 61 Mal für Tschechien international gespielt hat, kann man von keinem Celler Spieler erwarten. Auch die Nummer 2 der Berliner, Andy Römhild, ist den Cellern aus den Bundesligazeiten noch gut bekannt. In Berlin gelang es aber Yannick Dohrmann ihn zu besiegen.

„Da die beiden Berliner Asse auch bisher immer gemeinsam zusammen Doppel spielten, können sie gegen uns sechs Punkte machen. Aber wir werden natürlich versuchen, dass es nur vier werden. Diese können wir gegen Hertha durchaus aufholen, so dass wir zum ersten Mal in der Rückserie punkten würden“, ist Celles Spitzenspieler Ungruhe optimistisch.

Die Einschätzung beruht auf dem bisher deutlich schlechteren unteren Paarkreuz der Berliner, das bisher bei nur 12 Siegen 31 Niederlagen aufzuweisen hat. Maciej Sinicki und Andreas Lachaiczak spielen die erste Saison für Hertha und haben bisher noch nicht das Niveau der Regionalliga erreicht, so dass hier den beiden Cellern Andrè Kamischke und Tobias Körnig Siege zuzutrauen sind.

Im mittleren Paarkreuz wird das Spiel entschieden, da hier sowohl beide Berliner als auch beide Celler bisher positiv abgeschnitten haben. Besonders schwer wird es hier für beide Celler gegen den 25-jährigen Ali-Serdar Gözübüyük, der wieder zur Hertha zurückgekehrt ist nachdem er im letzten Jahr im oberen Paarkreuz der Oberliga bei CfL Berlin eine überragende Bilanz gespielt hat. Um eine kleine Siegeschance zu haben, müssten sich entweder Niklas Matthias oder Dohrmann von ihrer besten Seite zeigen. Ungruhe: „Das Zeug dazu haben beide.“

Gegen die Nummer 4 der Berliner, den technisch gut ausgerüsteten Angriffsspieler Throng Tank, der im Hinspiel Ungruhe besiegte, wird es für beide Celler schwer und es sind ausgeglichene Spiele zu erwarten.

Landestrainer Frank Schönemeier unterstreicht die Bedeutung der Partie: „Ohne Punktgewinn gegen Hertha können wir mit der Oberliga-Planung beginnen. Niklas und Yannick gehören im mittleren Paarkreuz zu den Besten der Regionalliga. Ire Spiele werden spielentscheidend sein."