Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Eschede entführt Punkt vom MTV Soltau
Sport Sport regional Lokalsport TuS Eschede entführt Punkt vom MTV Soltau
19:28 18.12.2016
Soltau

Dabei konnte Coach Ewert wider Erwarten zwar doch noch eine schlagkräftige Elf aufbieten, musste aber auf seinen verletzten Torwart-Routinier Kai John verzichten. Simon Schack, ein Spieler aus der zweiten Mannschaft, sprang ein – und machte seine Sache ausgezeichnet. „Vor der Leistung von Simon ziehe ich den Hut“, lobte Ewert seinen Aushilfskeeper. Auch sonst passte bei den erstaunlich unaufgeregten Gästen vieles zusammen.

Diese standen wie angekündigt kompakt in der eigenen Hälfte und lauerten auf Kontergelegenheiten. Bereits in der 10. Minute hätte es einen Strafstoß für Eschede geben können, als ein Soltauer mit beiden Beinen voran Florian Schöning elfmeterreif zu Fall brachte.

Dem TuS Eschede gelang es, effektiv die Mitte zuzustellen und damit die gefährlichen Soltauer Angreifer Fadil Yavsan und Georgios Tsakiridis nahezu aus dem Spiel zu nehmen. Dennoch gingen die Gastgeber kurz nach dem Wechsel mit 1:0 (48.) in Führung. Nach einem hohen Ball und Getümmel im Escheder Fünfmeterraum bugsierte Yavsan den Ball über die Linie.

Das schockte die Gäste aber nicht. Eine schöne Kombination über Florian Schöning und Tim Runge schloss Malcolm Kleedehn mit einem Sechzehnmeterschuss zum 1:1-Ausgleich (61.) ab. „Mit diesem Punkt können wir gut leben. Das war heute ein versöhnlicher Abschluss zum Jahresende“, freute sich Ewert, der sein Team absolut im Soll sieht.

TuS Eschede: Schack – Klapproth, Kleedehn, Schacht, Schöneck, Söhl, Christopher Gierke, Maik Kirchhoff (84. Horstmann), Florian Schöning, Runge, Schlawer (76. von der Ohe).

Von Jochen Strehlau