Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport TuS Eschede mit viel Herz zum Sieg
Sport Sport regional Lokalsport TuS Eschede mit viel Herz zum Sieg
17:33 08.02.2010
Handball-Regionsoberliga Männer - Spitzenspiel TuS Eschede vs. MTV Eyendorf II. Dennis Lindemann wird gleich von drei Eyendorfern gestoppt. Quelle: Peter Müller
Eschede

TuS starte auch ohne Ralf Schindel und Jan Schigulski gut, legte schnell ein 3:0 vor. Doch Eyendorf kam ebenfalls ins Spiel, glich aus (6:6 nach zwölf Minuten) und führte später sogar 9:7. Nach der pause hatten die Gäste den besseren Start, Eschede geriet 15:20 ins Hintertreffen (41.). Doch als sich die Gäste schon beinahe als Sieger sahen, zeigte Eschede das große Kämpferherz. Tor um Tor holte TuS auf, Daniel Schack hielt super, so dass es nach 52 Minuten 21:21 hieß. Dann setzte sich Eschede mit zwei Toren ab und brachte den Sieg vielumjubelt ins Ziel. „Das war ein enges Ding, aber mit so wenigen Rückraumspielern muss man erstmal gewinnen. Super“, freute sich Coach Florian Zeunert nach dem so wichtigen Erfolg.

Tore für TuS Eschede: M. Schindel (9), S. Ottenbreit, Bakeberg (je 4), Meinecke (3), Frenzel (2), Hobbiesiefken, Schigulski (je 1).

Von Stefan Mehmke