Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport UFO-Staffel läuft zu deutschen Meisterschaft
Sport Sport regional Lokalsport UFO-Staffel läuft zu deutschen Meisterschaft
15:01 04.07.2018
Von Uwe Meier
Die 4x400-Meter-Staffel der LG UFO hat sich für die Deutschen U20-Meisterschaft qualifiziert (von links): Finja Lange, Klara Borchert,Caroline Marie Harling, Anna Breetzke. Quelle: Ralf Görlitz
Unterlüß

Heilbronn. Dass man im Konzert der großen Vereine nicht viel reißen wird, stand vorher fest. Aber überhaupt dabei zu sein war schon ein großer Erfolg. Die 4x400-Meter-Staffel war zudem mit einem Durchschnittsalter von gut 16 Jahren die mit Abstand jüngste der in diesem Wettbewerb angetretenen 17 Staffeln. So hatte Trainer Rybizki schon im Vorfeld nicht eine bestimmte Platzierung als Ziel ausgegeben, sondern die Qualifikation für die DM U20 in den Fokus gestellt.

In der Besetzung Caroline Marie Harling als Startläuferin, Klara Borchert, Finja Lange und Anna Breetzke als Schlussläuferin zeigten die vier Athletinnen ein couragiertes Rennen und kamen in der tollen Zeit von 4:07,74 Minuten über die Ziellinie. Dass sie als jüngste Staffel nur den 16. Platz belegten, war von sekundärer Bedeutung. Ihre Freude war dennoch ungetrübt, hatten sich die vier Mädels doch wirklich für die DM-Teilnahme U20 qualifizieren, die am 21./22. Juli in Nürnberg ausgetragen werden.

Mit Nils-Henrik Meyer hatte die LG UFO noch einen weiteren Athleten bei den Titelkämpfen am Start. Meyer hatte sich auf seiner Paradestrecke 400 Meter für die Teilnahme qualifiziert. Er ging seinen Lauf sehr euphorisch an und musste dem hohen Anfangstempo auf den letzten 100 Metern Tribut zollen. So kam er in 49,83 Sekunden als Fünfter des zweiten Halbfinallaufs ins Ziel und verpasste damit die Teilnahme am Finale. Er kann es besser und war deshalb auch mit sich selbst unzufrieden. Nun konzentriert er sich auf die Deutschen Meisterschaften der Männer/Frauen in Nürnberg, wo er mit der 4x400m-Männerstaffel an den Start gehen wird.

Die Celler Leichtathletik ist nicht nur im Jugendbereich gut aufgestellt. Auch die „Alten“ mischen noch kräftig mit. Bei den deutschen Seniorenmeisterschaften in Mönchengladbach waren mit Gustav Peters (LAZ Celle), Ingo Heinze (SV Nienhagen) und Ted Spitzer (MTV Eintracht Celle) drei heimische Athleten erfolgreich vertreten. Sie brachten eine silberne und eine bronzene Medaille mit nach Hause.

Uwe Meier 04.07.2018

Mit dem Auftakt der Sommerferien finden in Hannover traditionell die Jugend-Tennis-Landesmeisterschaften des Verbandes Niedersachsen-Bremen (TNB) statt. Die besten Nachwuchs-Akteure aus dem Tennissport kommen zusammen, um den Titel TNB-Landesmeister auszuspielen. Nun gelang es der erst 13-jährigen Marie Gerdel, die für die Celler Tennisvereinigung (CTV) spielt, sich auf das Siegertreppchen zu spielen, auch wenn ihr der ganz große Wurf knapp verwehrt blieb.

03.07.2018

Sehr zufriedenstellende Leistungen zeigten die Triathleten Rüdiger Heinrich und Martin Engelhardt vom SV Altencelle in der Magdeburger Börde beim Volkstriathlon in Wanzleben. Dort waren 500 Meter Schwimmen, 24 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen zu absolvieren.

03.07.2018