Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Verbesserter MTVE bleibt ohne Punkte
Sport Sport regional Lokalsport Verbesserter MTVE bleibt ohne Punkte
17:41 08.02.2010
Von Uwe Meier
Celle Stadt

CELLE . Von Beginn an wurde die Konzentration auf die zuletzt so oft vernachlässigte Defen-sivarbeit gelegt. Die Taktik ging auf, die Gäste hatten nur wenige Torchancen. Im Angriff kombinierten die Hausherren deutlich schneller als in den vorangegangenen Spielen, allerdings vorerst ohne zählbaren Erfolg. Den konnten die Gäste verbuchen, als sie die wenigen Fehler in der Celler Hintermannschaft konsequent ausnutzten und für eine 3:0-Führung sorgten. Das letzte Tor fiel in einer Phase, in dere die Platzherren in Überzahl spielten. Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel brachte Kapitän Holger Kewitz sein Team noch auf 1:3 heran.

Die zweiten 25 Minuten begannen vielversprechend für die Allerstädter. Kurz nach Wiederanpfiff war es erneut Kewitz, der per Penalty auf 2:3 verkürzte. Nun waren die Celler endgültig wieder im Spiel. Doch ein fragwürdiger Penalty und ein weiterer Celler Abwehrfehler brachten die Düsseldorfer mit 5:2 auf die Siegerstraße. Als nun noch eine Zeitstrafe für die Gastgeber dem MTVE eine zweiminütige Unterzahl bescherte, musste mit einer Vorentscheidung gerechnet werden. Doch das Gegenteil war der Fall. Peer Drüphake verwandelte eine halbhohe Hereingabe von Andreas Penke sehenswert aus der Luft zum 3:5, kurz darauf verwandelte Holger Kewitz, immer noch in Unterzahl, einen weiteren Penalty zum 4:5 und machte den Doppelschlag per-fekt.

Wie so oft standen die Celler nun dicht vor einem Punktgewinn, doch ein kurioses Gegentor sorgte in der 45. Minute für die Entscheidung zugunsten der Gäste. Von einem Deckel im Hallenboden sprang die Kugel nach einem Flachschuss über die Hand von MTVE-Keeper Axel Schadinsky zum 4:6. Nach diesem bitteren Gegentreffer kurz vor dem Ende war das Spiel gelaufen. Die Rheinländer spielten die Führung clever run-ter und ließen die Celler nicht mehr ins Spiel kommen.

MTV Eintracht Celle: Schadinsky, Kuczynski – A. Penke, Kuley, Kewitz (3), Drüphake (1), Kries, M. Penke, Kuczynski.

Torfolge: 0:1 (5.), 0:2 (12.), 0:3 (14.), 1:3 (20.) Kewitz, 2:3 (28.) Kewitz (Penalty), 2:4 (29.), 2:5 (35.), 3:5 (40.) Drüphake, 4:5 (41.) Kewitz (Penalty), 4:6 (45.).

Bundesliga Herren

RESG Walsum – SK Germ. Herringen 0:4 (0:1)

RSC Darmstadt – RSC Cronenberg 3:5 (2:1)

IGR Remscheid – ERG Iserlohn 2:6 (1:2)

MTV Eintr. Celle – TuS Düsseldorf-N. 4:6 (1:3)

1. (1) ERG Iserlohn 12 104: 23 23: 1

2. (2) RSC Cronenberg 12 73: 40 17: 7

3. (3) SK Germa. Herringen 12 63: 38 15: 9

4. (4) RESG Walsum 11 58: 53 12:10

5. (5) RSC Darmstadt 11 37: 53 11:11

6. (6) IGR Remscheid 13 76: 68 11:15

7. (7) TuS Düsseldorf-Nord 13 45: 59 11:15

8. (8). HSV Krefeld 9 33: 73 4:14

9. (9) MTV Eintracht Celle 11 29:111 0:22