Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport VfL Westercelle greift ins Ligageschehen ein
Sport Sport regional Lokalsport VfL Westercelle greift ins Ligageschehen ein
16:08 07.09.2017
Celle

Training und Vorbereitung liefen beim VfL gut – und das trotz üblicher Personalprobleme. Zum Saisonstart kommt mit Seevetal ein gefährlicher Neuling nach Celle. Der Klub hat seine Teams umstrukturiert, Kräfte gebündelt und mit Arne Freudenberg einen Ausnahmespieler dabei.

Beim VfL sind Dominic Müller und Marc Weide jetzt fest im Kader. Auch für die Deckung hat das Team viel gearbeitet. Da die Mannschaft komplett antritt, sollte sie den Wunsch der Verantwortlichen in die Realität umsetzen: „Wichtig ist, das wirr das erste Heimspiel gegen einen Aufsteiger positiv abschließen“, sagt Spielertrainer Jan-Patrick Tiede.

MTV Tostedt –HSG Adelheidsdorf/Wathlingen(Sonntag, 14.30 Uhr)

Die Aufgaben werden nicht einfacher, zumal jetzt neben den eh schon fehlenden Sebastian Ehlerding, Paul Zywicki und Falko Leweling auch noch Captain Lars Eichhorn verletzt ausfällt. „Wir sind personell arg gebeutelt“, ärgert sich Co-Trainer Maik Sieverling. Dennoch wollen die Wathlinger ein ordentliches Spiel abliefern und es auch erfolgreich beenden.

Dazu muss die HSG vor allem viel konsequenter decken – und natürlich die Torchancen nutzen. „Mal schauen, ob es uns gelingt, trotz der ungünstigen Umstände, einen Fehlstart in die Saison zu verhindern“, so Sieverling.

Von Stefan Mehmke