Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport VfL Westercelle überrascht Tabellensechsten
Sport Sport regional Lokalsport VfL Westercelle überrascht Tabellensechsten
17:22 12.03.2018
Celle

Celle. HSG Adelh./Wathlingen –MTV Schwarmstedt32:24 (13:12)

Lange Zeit tat sich die favorisierte HSG sehr schwer. Die Mannschaft wirkte sehr nervös, der Angriff zu unkonzentriert. In der zweiten Hälfte klappte alles wesentlich besser, der Gastgeber spielte mehr mit Köpfchen und gewann letztlich sehr sicher. Ein Sonderlob von Coach Vylius Duknauskas bekamen diesmal die Herren Lars Eichhorn, Dominique Gallathe und Christoph Hahnraths.

HSG Adelheidsdorf-Wathlingen: Apelt, Klingebiel – Hahnraths (6), Eichhorn (6), Galathe (6), Zywicki (4), Leweling (4), Blazek (3), Sander (3), Peterson, Okel.

VfL Westercelle –SG Adendorf/Scharnebeck33:29 (16:15)

Große Freude beim Sieg der Westerceller. Zwar fiel kurzfristig Michael Dümeland, aber auch das gab keinen Rückschlag. Denn die linke Rückraumseite spielte kreuzgefährlich. Der sonst übliche Einbruch blieb aus, für die nötige Ruhe sorgten Jens Winkler und Benny Wöhler und zusätzliche Feldtore Thorben Werner. So landete der VfL als Außenseiter einen wichtigen und recht deutlichen Sieg, den er vor allem nach der Pause fix machte. „Das war eine tolle Leistung. Da sieht man mal, zu was wir in der Lage sind“, freute sich Spielertrainer Jan-Patrick Tiede.

VfL Westercelle: Gabriel, Schrader – Werner (8/1), Deutsch (1), Hense, Tiede (8), Winkler (1), Wolter, Müller (2), Wöhler (1), Kelly (6), Klapproth (6).

Von Stefan Mehmke

Nach einem 17:14-Zittersieg bei der SG Südkreis Clenze bleibt SV Altencelle II weiter Tabellenführer in der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Damit hielt das Timm-Team seinen Punktesprung auf die Verfolger. Weiter auf dem vorletzten Rang festhängt der HBV 91 Celle. Dabei waren Punkte beim 21:22 gegen MTV Tostedt II zum Greifen nah.

12.03.2018

Am 20. Spieltag in der Handball Landesliga der Herren gewann der MTV Müden deutlich gegen den Kreisstädter vom HBV 91 Celle mit 30:18 (15:9). Damit bleibt Müden Vierter. Die Celler tragen dagegen weiter die Rote Laterne. Eine deutliche Steigerung im zweiten Abschnitt brachte TuS Bergen einen 27:24 (11:16)-Erfolg bei MTV Soltau II. Damit bleiben die Grün-Weißen als Fünfter weiter an Müden dran.

12.03.2018

Nach dem 34:13 Sieg gegen die HSG Heidmark II ist der SV Altencelle wieder Tabellenführer der Handball-Landesliga der Frauen. Das Spiel des TSV Wietze gegen die HG Winsen (Luhe) wurde kurzfristig verlegt. Der SV Garßen-Celle II besiegte nach großem Kampf den HV Lüneburg mit 21:20. Aufsteiger TuS Oldau-Ovelgönne trennte sich vom MTV Eyendorf 17:17-Unentschieden, während die HSG Lachte-Lutter beim MTV Embsen die einkalkulierte Niederlage hinnehmen musste.

12.03.2018