Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport VfL Westercelle und HSG Adelheidsdorf-Wathlingen haben "richtig Bock" aufs Derby
Sport Sport regional Lokalsport VfL Westercelle und HSG Adelheidsdorf-Wathlingen haben "richtig Bock" aufs Derby
13:37 06.04.2018
Celle Stadt

Auch, wenn das Feuer vielleicht nicht mehr so lodert wie vor einigen Jahren, als die Duelle regelmäßig in wahre „Schlachten“ ausarteten, so ist das Derby „Schwarz-Gelb gegen Blau-Weiß“ immer noch eine besondere Sache. „Klar, es ist schon immer eine etwas andere Atmosphäre“, sagt VfL-Spielertrainer Jan-Patrick Tiede.

Sein Team hat gut trainiert, er sieht Wathlingen aber eindeutig in der Favoritenrolle, da die HSG über mehr Konstanz und Erfahrung verfüge und mit Arne „Tapete“ Twelkemeyer und Lars Eichhorn zwei Topleute in ihren Reihen hat. Dennoch sagt Tiede: „Das sind Punkte, die wir gerne haben würden, auch, wenn sie nicht eingeplant sind. Wir haben Bock auf das Spiel.“

Letzterem pflichtet Wathlingens Co-Trainer Maik Sieverling bei. „HSG gegen VfL ist immer ein ganz besonderes Spiel, was sich hoffentlich auch auf der Tribüne bemerkbar machen wird.“ Allerdings weiß er, dass es deutlich schwieriger wird als beim 30:23 im Hinspiel. Schön für Spiel und Fans: Beide Teams treten in Bestbesetzung an.

Von Stefan Mehmke

Derby-Alarm in der Handball-Regionsoberliga der Frauen: Der Vorletzte HBV 91 Celle trifft am Sonntag auf den souveränen Spitzenreiter SV Altencelle II. Anwurf in der Lönshalle ist um 12 Uhr.

06.04.2018

Als „Abschiedstour“ bezeichnet Trainer Dominik Blancbois die kommenden Oberliga-Spiele der Handball-Damenmannschaft des TuS Bergen. „Wir sind da realistisch“, sagt der TuS-Coach. Für die Grün-Weißen geht es am Sonntag um 16 Uhr zum Tabellenneunten MTV Tostedt.

06.04.2018

Wenn schon nicht 2. Liga oder gar Bundesliga, dann wenigstens die 3. Liga. Das war die Idee von Wolfgang Kaplick. Der Vorsitzende der HBV 91 Celle und gleichzeitig Chef der Handball Region Lüneburger Heide möchte, dass in Celle auch in Zukunft höherklassiger Frauen-Handball gezeigt werden kann. Doch sein Ansinnen, das Spielrecht des in die Insolvenz geratenen SVG Celle in der 3. Liga auf eine Spielgemeinschaft (SG) zu übertragen, füllt sich nur recht langsam mit Leben.

05.04.2018