Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport VfL Westercelle und JSG Vorwerk im Torrausch
Sport Sport regional Lokalsport VfL Westercelle und JSG Vorwerk im Torrausch
16:27 24.08.2010
Von Christoph Zimmer
Celle Stadt

VfL Westercelle –

SG Ebstorf/Wriedel

11:0 (6:0)

Heiko Vollmer erlebte einen ausgesprochen ruhigen Nachmittag. „Die Mannschaft hat im Mittelfeld gut gestanden und immer wieder ihre Möglichkeiten gesucht“, sagte der neue Trainer des VfL Westercelle. Peter Meißner (12.), Nico Depner (18.), Marcel Müller (21.) und Yusuf Tatu (29.) machten schon nach 30 Minuten alles klar.

Tore: 1:0 Meißner (12.), 2:0 Depner (18.), 3:0 Müller (21.), 4:0 Tatu (29.), 5:0 Schulte (34.), 6:0 Schulte (42.), 7:0 Meißner (57.), 8:0 Stellmach (64.), 9:0 Meißner (71.), 10:0 Depner (73.), 11:0 Holst (84.).

FSG Südkreis Schnega –

JSG Vorwerk/TuS Celle FC

0:7 (0:2)

„Der Sieg geht absolut in Ordnung – auch in dieser Höhe“, freute sich JSG-Coach Ulrich Matthesius über den gelungenen Saisonauftakt der Spielgemeinschaft. Ganz zufrieden war er mit der Leistung des Aufsteigers in einem Punkt aber nicht. „Wir hätten unsere Möglichkeiten ruhig zu Ende spielen und das Ergebnis deutlicher gestalten müssen“, hatte er lediglich an der Abschlussschwäche seiner Angreifer etwas auszusetzen.

Tore: 0:1 Korte (22.), 0:2 Premper (32.), 0:3 Premper (46.), 0:4 Gaete (60.), 0:5 Matthesius (70., Handelfmeter), 0:6 Matthesius (80., Foulelfmeter), 0:7 Tihonov (85.).

FC Oldenstadt –

SV Nienhagen

1:1 (1:1)

Hans Klinkhammer war durchaus zufrieden. „Wir können mit dem einen Punkt ganz gut leben“, sagte der Trainer des SV Nienhagen nach dem Spiel. Und hatte damit nicht ganz unrecht. Denn in der Schlussphase waren die Gastgeber der Entscheidung doch bedrohlich nahe. „Da hatten wir schon ein bisschen Glück“, gibt Klinkhammer zu.

Tore: 0:1 Vogel (8.), 1:1 (34.).