Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport VfL Westercelle zum Abschluss mit Vollgas aber ohne Punkte
Sport Sport regional Lokalsport VfL Westercelle zum Abschluss mit Vollgas aber ohne Punkte
20:26 04.05.2015
Celle Stadt

Trotz aller Widrigkeiten – Westercelle spielte unter anderem ohne Krüger, Wöhler, Dümeland, Gallathé und Lissner – startete der VfL so wie gewollt. Die Mannschaft agierte lange und geduldig und brachte Hollenstedt, das zum Saisonabschluss zu Freibier, Party und Kantersieg geladen hatte, damit an den Rand des Wahnsinns.

So führte der Außenseiter zur Pause sogar recht deutlich, deckte weiter fantastisch, führte auch weit in der zweiten Hälfte noch 17:16. Doch dann kann es, wie es kommen musste: Der VfL zahlte den Tribut für den hohen Aufwand, ein Auswechselspieler war einfach zu wenig.

„Ein Punkt wäre verdient gewesen. Aber wenn man sich anguckt, wozu wir trotz der vielen Ausfälle fähig sind, macht das Mut für die kommende Saison“, so Spielertrainer Jan-Patrick Tiede.

Tore für Westercelle: Bösing (6), J.-P. Tiede, M.-A. Tiede, Hammer (je 3), Werner (2), Kelly, Klapproth (je 1).

Von Stefan Mehmke