Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport VfL und Allertal fahren Siege ein
Sport Sport regional Lokalsport VfL und Allertal fahren Siege ein
19:59 01.09.2013
In der U15-Landesliga trafen die Fußballer der JSG Allertal in Ovelgönne und VfB Vorbrück Walsrode(hellblaue Trikots) aufeinander. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

„Der Sieg war eine schwere Geburt“, sagte VfL-Trainer Andreas Heindorff nach der Partie. Nach zwölf Minuten lagen die Westerceller mit 1:0 hinten. Anschließend kam der Vfl zu Torchancen, verpasste allerdings, diese zu nutzen. Doch dann wachten die Westerceller auf. Nachdem Jannes Papenburg per Abpraller ausglich (28.), drehte Noah Heinemann mit einem Doppelpack (60., 69.) die Partie.

Für den JFC Allertal war der 4:1 Heimsieg gegen den VfB Vorbrück Walsrode der dritte Dreier im dritten Spiel. „Das war ein verdienter Sieg und eine geschlossene Mannschaftsleistung“, sagte JFC-Trainer Jörg Riemann. Nach 20 Minuten ging zunächst der Gast aus Walsrode in Führung. „Walsrode ist ein unbequemer Gegner, aber wir haben dagegenhalten“, so Riemann. Nachdem der JFC einige Möglichkeiten ungenutzt ließ, war es nach 32 Minuten Erwin Oldenburger, der mit einem sehenswerten Schuss ausglich.

„Besonders im zweiten Durchgang waren wir kämpferisch und läuferisch besser“, sagte Riemann. Belohnt wurden sie in der 39. Minute, als Niklas Kalsow die Partie drehte. In der Folge bauten Kapitän Henrik Pralle (55.) per Kopf sowie erneut Erwin Oldenburger (60.) die Führung weiter aus. (kol)

Tore: 1:0 (12.), 1:1 Jannes Papenburg (28.), 1:2 Noah Heinemann (60.), 1:3 Noah Heinemann (69.)

Tore: 0:1 (20.), 1:1 Erwin Oldenburger (32.), 2:1 Niklas Kalsow (39.), 3:1 Henrik Pralle (55.), 4:1 Erwin Oldenburger (60.)

Von Louis Kolkmeyer