Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Volleyball-Festtage vor 300 Zuschauern in der MTV-Halle
Sport Sport regional Lokalsport Volleyball-Festtage vor 300 Zuschauern in der MTV-Halle
13:07 12.04.2013
Von Uwe Meier
Wolfgang Wagner bei der Ballannahme. Im Hintergrund schauen Michael Conrad, Wolfgang Overbeck, Diethard Behr, Dieter Göbel und Volker Blaue zu. Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

An die großen Volleyballzeiten in der MTV-Halle kann sich Volker Blaue noch sehr gut erinnern. Angefangen hatte es für ihn Anfang der sechziger Jahre mit dem Kinderturnen. Später dann, 1968/1969, gab es die ersten Trainingseinheiten beim Volleyball mit Trainer-Legende Diethard Behr. Und bei den Spielen? Kaum zu glauben, dass bis zu 300 Zuschauer die Halle füllten. Selbst das Fernsehen, so erinnert sich Blaue, war zugegen, Volleyballgrößen wie Pochop, Wagner, Wegener, Freiling oder Bührke, um nur einige zu nennen, spielten wie auf den Fotos zu sehen 1969 in der MTV-Halle. „Anders als in großen Hallen war es in unserer MTV-Halle eine andere Atmosphäre“, erinnert sich Blaue an die überragende Stimmung.

Aber nicht nur Vereinssport wurde am Nordwall betrieben. Die Mittelschule/Realschule am Heiligen Kreuz absolvierte dort ihren Schulsport. „Es ist zu hoffen, dass unsere MTV-Halle noch lange den Sportlern erhalten bleibt“, sagt Wolfgang Blaue.

Was auch immer in Zukunft mit der Halle passieren wird. Am heutigen Sonnabend wird erst einmal kräftig gefeiert. Und alle, die dabei sein können, werden in Erinnerungen schwelgen, feiern und Geschichten aus der guten alten Zeit erzählen. Und es wird noch einmal rappelvoll in der MTV-Halle sein.