Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Volleyball-Oberliga: SV Nienhagen will sich oben festsetzen
Sport Sport regional Lokalsport Volleyball-Oberliga: SV Nienhagen will sich oben festsetzen
15:42 01.12.2017
Von Christoph Zimmer
Monika Behrendt (links, hier im Spiel gegen VSG Hannover) will sich mit dem SV Nienhagen in der Spitzengruppeder Oberligatabelle festsetzen. Voraussetzung dafür ist ein Sieg der Volleyballerinnen in Neustadt. Quelle: Michael Schäfer
Nienhagen

Mit einem Sieg, es wäre der dritte in Serie und der fünfte in sechs Spielen in dieser Spielzeit überhaupt, würde sich seine Mannschaft in der Spitzengruppe der Tabelle endgültig festsetzen.

Weil einige Spielerinnen zuletzt krank oder verletzt waren, fand in den beiden letzten Wochen nur ein eingeschränktes Training statt. „Das sind natürlich keine optimalen Voraussetzungen für das Spiel“, gibt Wagner zu. Abgesehen von Pascale Schneeweiss und Stephanie Stilke steht dem Trainer aber der komplette Kader zur Verfügung. „Da ist Qualität drin“, sagt er.

Neustadt sei „eine junge Mannschaft“, die dynamisch und schnell spiele, berichtet Wagner, der den Gegner in dieser Saison schon beobachtet hat. „Wer schnell spielt, macht aber auch Fehler“, sagt der Trainer. „Wir wollen im Block und in der Abwehr dagegenhalten und sie zu Fehlern zwingen. Wenn wir dann auch die entscheidenden Punkte machen, können wir gewinnen.“

Oberliga der Männer: Jörg Steinhäuser möchte mit seiner Mannschaft die Negativserie von drei Niederlagen zuletzt beenden und das Tabellenende verlassen. „Das ist ein ganz wichtiges Spiel für uns“, sagt der Trainer der SG Lachendorf/Eschede vor der Oberligapartie bei der SG STV/MTV Salzgitter (Sonntag, 12 Uhr). „In den letzten Wochen hat uns das Engagement und der Spielwitz gefehlt“, beklagt Steinhäuser. Das soll gegen Salzgitter wieder ganz anders aussehen. „Wenn wir die einfachen Fehler, von denen wir zuletzt zu viele gemacht haben, vermeiden, kommt der Erfolg ganz automatisch wieder zurück“, ist sich der Trainer sicher. Am liebsten schon in Salzgitter. (chz)