Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Voltigierer auf heimischem Gelände erfolgreich
Sport Sport regional Lokalsport Voltigierer auf heimischem Gelände erfolgreich
19:24 16.06.2016
Das A-Team der VSG Winsen II gewann seine Prüfung beim Voltigierturnier in Meißendorf.
Meißendorf

Bei den L-Gruppen gewann die Mannschaft Großburgwedel I vor Elze-Bennemühlen I. Die Prüfung der A-Gruppen ging zugunsten der heimischen Mannschaft VSG Winsen II aus. Erfolgreich zur nächsten Aufstiegsnote (5,253) voltigierten Inga Warias, Hannah Wiebe, Ida Hornbostel, Alina Wendt, Paula Eisermann, Elina Glatzer, Lili Mertens und Cindy Pöppich. In der Nachwuchsprüfung im Schritt gingen die Jüngsten an den Start. In einem großen und starken Teilnehmerfeld belegten sie den neunten Platz. Die Winser Voltigierer waren hier Milla Heisterberg, Megan Wright, Greta Segga, Annika Koch, Mathilda Segger, Katharina Spolnik, Lotta Marie Wickold und Marlene Dietrich.

Der Sonntag startete mit einer Eignungsprüfung. Die Pferde befinden sich noch in Ausbildung und werden über solche Prüfungen langsam an den Voltigiersport herangeführt. Diese gewann Eicklingen vor Badenstedt und Hänigsen.

Die nachfolgende Galopp-Schritt-Prüfung entschied die selbstständige Außenstelle der VSG Winsen, das Team Großmoor, für sich. Eicklingen III folgte auf Platz zwei und das APV Team Sigma aus Hamburg belegte Platz drei.

Am Nachmittag folgte ein Trab-Schritt-Wettbewerb. Hier gingen lediglich die beiden Heimmannschaften VSG Winsen III und IV an den Start. Es siegte das Team IV mit Marijke Heisterberg, Lea Daps, Josie Marie Falkenthal, Felicitas Hentschel, Anna-Lena Ehlers, Louisa Schmitt und Mia Dernedde. Die Prüfung „Mein erstes Turnier“ gewann Eicklingen V vor den Dollberger Zwergen und Bendestorf.

In der Nachwuchsprüfung für Einzelvoltigiererinnen gingen drei Mädchen der VSG Winsen an den Start. Cindy Pöppich belegte den zweiten Platz vor Tara Dernedde und Tara Ebel. Auch beim Themen-Doppelvoltigieren waren die Winserinnen vorn mit dabei. In dieser Prüfung waren auch die Pferde kostümiert. Mit dem „Tanz der Vampire“ gewannen Leonie Wendt und Cindy Pöppich deutlich vor Maite-Nathalie Brückner als „Pippi Langstrumpf“ mit Tara Ebel als ihrem Affen „Herrn Nilsson“. Platz drei belegten die Primaballerinen Inga Warias und Tara Dernedde.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt