Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Von Pogrell und Diederichs setzen gern Könige matt
Sport Sport regional Lokalsport Von Pogrell und Diederichs setzen gern Könige matt
16:33 10.06.2011
Anna von Pogrell spielt beim FC Wohlde Schach. Am Wochenende tritt sie bei der Deutschen Einzelmeisterschaft an.
Celle Stadt

Eine von zwei Teilnehmerinnen aus der Region Celle ist Anna von Pogrell. Die Achtjährige spielt seit zweieinhalb Jahren Schach. Zweimal in der Woche trainiert sie beim FG Wohlde in Bergen. "Mein Bruder Alexander hat einmal bei einem Turnier mitgespielt und da bin ich mitgekommen", erinnert sich Anna, wie sie zum Schachspielen gekommen ist. Ihr Bruder Alexander spielt auch für den FG Wohlde. Das Schachspielen hat in der Familie von Pogrell schon Tradition: Annas Vater und Großvater setzen ebenfalls gerne Könige schachmatt. Beide haben Anna viele Tipps mitgegeben. Mit Erfolg: Bei den Landesjugendeinzelmeisterschaften (LEM) 2010 holte Anna den Meistertitel in der U8-Gruppe. Bei der LEM 2011 wurde Anna Vizemeisterin in der U10-Gruppe. Sie spielt in der höheren Gruppe, da in der U8 nicht mehr genügend Spielerinnen antraten.

An die DEM auf Bundesebene geht sie zurückhaltend-positiv heran. "Da habe ich, glaube ich, nicht so große Chancen", so von Pogrell, die in Oberhof von ihrer Großmutter begleitet wird. "Dabeisein ist alles." Zumindest sei sie aus dem Verein die Spiele gegen Ältere gewohnt. "Das Schachspielen macht mir viel Spaß, auch wenn von meinen Freundinnen kaum eine spielt", sagt sie. Manchmal sei es aber sehr schwierig, sich auf den Gegner einzustellen. "Die ersten Züge sind mir dafür immer klar", sagt sie.

Die zweite Teilnehmerin aus der Region Celle, Luise Diederichs, hat sich für die DEM vorgenommen, unter die ersten Drei in ihrer Altersklasse zu kommen. Sie ist zum fünften Mal dabei und möchte sich diesmal vorn platzieren. "Ich spiele Schach, seit ich 5 Jahre alt bin", sagt Diederichs, die für den SK Hermannsburg spielt. Dreimal in der Woche trainiert sie für jeweils eine Stunde. Am Brettsport liebt sie, jedes Mal gegen verschiedene Leute anzutreten. Sie bevorzugt die englische Eröffnung. "Ich bin guter Dinge für Oberhof", sagt Diederichs.

Bei der DEM werden die Deutschen Meister und die Vertreter Deutschlands für die Europa- und Weltmeisterschaften ausgespielt. Je nach Altersklasse sind bis zu 11 Partien von bis zu 6 Stunden pro Begegnung in dieser Woche zu absolvieren. Weitere Infos finden Sie unter www.dem2011.de.

Von Paul Gerlach