Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Wathlinger Schütze Cedric Cammann verpasst Europameisterschaften
Sport Sport regional Lokalsport Wathlinger Schütze Cedric Cammann verpasst Europameisterschaften
20:46 05.02.2014
Cedric Cammann (SV Freischütz Wathlingen) Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Wathlingen

„Das ist schon sehr schade. Technisch lief alles gut, am Ende war dann wohl die Psyche schuld. Ich war einfach nicht so konzentriert an diesem Tag und blieb deshalb leider weit hinter meinen Erwartungen zurück“, berichtet der 18-jährige Wathlinger. Mindestens 15 Ringe mehr hätte er von sich selbst erwartet.

Neben der verpassten EM-Qualifikation nagt zudem der verpasste Erstliga-Austieg der Wathlinger Luftpistolen-Schützen an Cammann. Am Sonntag scheiterte die Mannschaft mit nur einem einzigen Ring am Sprung in die 1. Bundesliga. Gerne wäre Cammann dabei gewesen, doch zeitgleich musste er in Coburg antreten: „Das war ein wirklich sehr ungünstiges Timing, an dem ich aber auch nichts ändern konnte. Ich bin wirklich sehr enttäuscht, dass es mit dem Aufstieg nicht geklappt hat“, sagt der amtierende Deutsche Meister mit der Luftpistole in der Juniorenklasse B. Die Niederlagen will Cammann nun hinter sich lassen und sich mit voller Kraft auf die im Sommer anstehende Qualfikation zur Weltmeisterschaft 2014 konzentrieren. Die WM findet im September im spanischen Granada statt. „Da werde ich wirklich alles geben, um dabei sein zu können. Wichtig ist, dass ich mich auf den Punkt genau konzentriere“, so Cammann.

Von David Sarkar