Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Westerceller Tennis-Damen kämpfen bis zuletzt gegen Abstieg
Sport Sport regional Lokalsport Westerceller Tennis-Damen kämpfen bis zuletzt gegen Abstieg
19:21 15.07.2014
Westercelle

Nicole Nürge, Annaliesa Riedel, Lea Krug und Ann Sophie Funke gaben ihr Bestes, konnten aber gegen einen in Bestbesetzung angetretenen Gegner nur einen Einzelpunkt holen. Diesen erreichte Lea Krug nach tollem Kampf im Match-Tiebreak.

In den abschließenden Doppeln gelang Riedel und Krug ein glatter Zwei-Satz-Sieg. Nürge und Funke erreichten nach hartem Kampf den Match-Tiebreak, unterlagen aber dort unglücklich mit 7:10 Punkten.

Vor dem letzten Heimspiel gegen den Tabellenletzten Burgdorf besteht noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt, die das Team versuchen wird zu nutzen.

Die Westerceller Bezirksligadamen sind ebenfalls noch nicht endgültig gerettet. Im vorletzten Spiel der Saison gelang der dritten Damenmannschaft des VfL in der Aufstellung Birte Rüdebusch, Katharina Mattus, Janina Ripke und Ann Christin Grafe ein Punktgewinn in Fassberg. Hiermit reicht der Mannschaft im letzten Spiel gegen Hittfeld ein weiteres Remis zum Klassenerhalt.

In ihrem vorletzten Punktspiel siegte die zweite Westerceller Herrenmannschaft gegen den Tabellennachbarn SV Wacker Osterwald mit 4:2. In den Einzeln überzeugten Florian Rogge, Patrick Gebers und Philipp Reuß, den vierten Punkt erzielte Jan Marasus zusammen mit Alexander Meyer. Genau wie bei der ersten Herrenmannschaft wird die Entscheidung über den Klassenerhalt am letzen Punktspielwochenende fallen, an dem die ersten Herren zu Hause gegen den TC Sommerbostel II und die zweite Herren ebenfalls zu Hause gegen den SV Großburgwedel antritt.

Die dritte Herrenmannschaft verlor an diesem Punktspielwochenende mit 2:4 gegen TuS Barendorf. Am letzten Spieltag trifft das Team auf den Tabellenersten VfL Sittensen, so dass wohl keine Chance mehr auf den Klassenerhalt besteht.

Von Eingesandt