Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Westerceller Tennisdamen bleiben auf Kurs
Sport Sport regional Lokalsport Westerceller Tennisdamen bleiben auf Kurs
18:20 14.01.2014
Celle Stadt

Nach ihrem Aufstieg in die Nordliga während der Freiluftsaison, fahren die Tennis-Damen des VfL Westercelle auch in der Halle in der Erfolgsspur. Am zweiten Spieltag der Oberliga sicherte sich das Team beim TC VfL Osnabrück einen deutlichen und letztlich verdienten 4:2-Erfolg, mit dem man sich auf dem zweiten Tabellenplatz einordnete. Allerdings hatten die VfL-Spielerinnen mit dem für sie ungewohnten schnelle Hallen-Schwingboden leichte Probleme. Der Spielbelag ließ zumeist nur kurze Ballwechsel zu und somit wenig Spielrhythmus aufkommen.

In den Einzeln kamen Annica Betz und Stefanie Reimchen damit am besten zurecht. Durch druckvolles Spiel erzielten die beiden VfL-Spielerinnen sichere Zweisatz-Siege. Theresa Brimme tat sich an Position vier etwas schwerer, behielt aber schließlich nervenstark mit 6:3 6:4 die Oberhand. Inge Suslov spielte im Spitzeneinzel ebenfalls ein gutes Match. In Satz eins glich sie einen 2:5-Rückstand aus, verlor dann aber im Tie-Break. Im zweiten Durchgang behielt der Westerceller Neuzugang mit 7:5 die Oberhand. Im Match-Tie-Break fehlte nach 2:45 Stunden beim 8:10 das nötige Glück.

In den Doppeln ein ähnliches Bild. Betz/ Brimm spielten ihre Gegnerinnen mit druckvollen Schlägen wiederholt am Netz aus und sorgten mit einem 6:0 und 6:3-Sieg für den entscheidenden Siegpunkt.

Im anderen Doppel zeigten Suslov/Reimchen nach anfänglichen Schwierigkeiten eine gute Leistung und gewannen Satz eins mit 7:5. In Durchgang zwei ging beim 1:6 zwischenzeitlich nicht allzu viel zusammen. Und auch der Match-Tie-Break ging anschließend knapp mit 12:14 verloren.

Von Andrea Schoeps