Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Westerceller Tennisteams starten durchwachsen
Sport Sport regional Lokalsport Westerceller Tennisteams starten durchwachsen
16:58 25.01.2017
Westercelle

Mit diesem klaren Sieg liegt das Team nun mit 2:2 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und hat den ersten wichtigen Schritt zum Klassenerhalt bereits gemacht. Mit Rückenwind fährt die Mannschaft nun in drei Wochen zum Tabellennachbarn Hannoverscher TV. Die Hannoveraner sollten die Westerceller weitaus mehr herausfordern, als es die Gäste aus Braunschweig getan haben.

Die zweite Damenmannschaft des VfL schlägt sich in der Landesliga gegen starke Konkurrenten weiterhin beachtlich und steht mit 3:1 Punkten nach zwei Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach dem Heimsieg gegen Göttingen II erreichte das Team bei den erfahrenen Gegnern aus Wettbergen ein 3:3-Unentschieden.

Im Spitzeneinzel gelang Paula Marie Brandes gegen die ehemalige Westercellerin Anastasiya Bruzgina ein hart erkämpfter Sieg. Nicole Nürge und Annaliesa Riedel verloren ihre Partien in jeweils zwei Sätzen. An vierter Position zeigte Birte Rüdebusch nach dem ersten gewonnen Satz wie Brandes Nervenstärke und schaffte den Ausgleich zum 2:2.

In den Doppeln beherrschten Brandes/Riedel ihre Gegnerinnen souverän mit 6:4, 6:4. Nürge/Rüdebusch mussten sich den Gastgebern geschlagen geben, sodass am Ende das 3:3-Unentschieden stand. Am 4. Februar begrüßt das Team um 12 Uhr in der heimischen Halle den TV Jahn Wolfsburg.

Die Westerceller Herren trafen derweil in der Verbandsliga auf den Bremerhavener TV und fuhren lediglich zwei Siege ein. Felix Giesberts holte im Einzel einen Punkt, das Doppel mit John Giesberts und Rene Kahre den zweiten. Am 5. Februar begrüßt das Team den TC Stelle.

Von Amelie Thiemann