Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Westerceller Tischtennis-Damen siegen sich in die Spitzengruppe
Sport Sport regional Lokalsport Westerceller Tischtennis-Damen siegen sich in die Spitzengruppe
18:20 25.11.2014
Sieben Spiele – sieben Siege: - Wenn Janna Schumacher vom VfL Westercelle an die Platte ging blieb für die - Gegner nur wenig Grund zur Freude. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Nach dreiwöchiger Pause durfte die Tischtennis-Mannschaft des VfL Westercelle gleich zweimal in der Verbandsliga an die Tische. Mit zwei Siegen hielt das Team den Anschluss zur Tabellenspitze.

Das VfL-Team startete im Heimspiel gegen den TSV Holtum-Geest furios. Die ersten beiden Doppel liefen hervorragend. Janna Schumacher und Carolin Oelker, die in dieser Saison noch nicht zusammengespielt hatten, gewannen souverän, während Aenne Imkampe und Kathrin Körner durch eine gute kämpferische Leistung überzeugten und so einen weiteren Sieg einfuhren.

Die nächsten drei Einzel wurden ebenso für den VfL entschieden, wobei Imkampe die Nummer eins der Gäste nach starkem Spiel besiegte. Für Spannung sorgte das dritte Einzel: Carolin Oelker, die nach langer Verletzungspause wieder im Kader stand, holte einen 1:2-Satzrückstand auf. Im fünften Satz schien sie beim 8:10 bereits geschlagen zu sein. Doch die VfL-Spielerin wehrte zwei Matchbälle erfolgreich ab und holte sich mit 12:10 den knappen Sieg. Insgesamt setzten sich die Westercellerinnen nach nur 75 Minuten Spielzeit klar mit 8:1 durch.

Wesentlich spannender gestaltete sich das Duell mit dem MTV Tostedt II. Der Tabellenachte trat in Bestbesetzung an und bereitete den Gästen einige Probleme. Beide Westerceller Doppel wurden in den fünften Satz gezwungen. Beide Male zeigten die Westercellerinnen gute Nerven und sicherten die Punkte. Anschließend nahm die Partie noch mehr Fahrt auf. Während in der ersten Einzelrunde die Punkte geteilt wurden, führte Westercelle zwischenzeitlich 4:2. Kurze Zeit später schien der VfL auf die Siegerstraße eingebogen zu sein. Denn nachdem sowohl Janna Schumacher als Aenne Imkampe weitere Punkte holten, führte Westercelle bereits 6:2.

Doch es wurde noch einmal richtig spannend. Carolin Oelker zwang Tostedts Nummer eins, Merle Subei, zwar in den fünften Satz, doch sie konnte den Entscheidungssatz ebenso nicht gewinnen, wie Kathrin Körner, die ebenfalls nach fünf Sätzen unterlag. Doch auf die Westerceller Spitzenspielerinnen war einmal mehr Verlass. Schumacher holte in ihrem siebten Spiel des Wochenendes den siebten Sieg. Und als auch Imkampe das letzte Einzel des Tages für sich entschied, war ein knapper 8:6-Erfolg (31:26 Sätze) perfekt.

Von Alexander Hänjes