Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Westerceller U17 gelingt Unentschieden gegen Junioren von 96
Sport Sport regional Lokalsport Westerceller U17 gelingt Unentschieden gegen Junioren von 96
20:55 27.08.2017
Hannover

Bereits nach wenigen Minuten hatte Fabian Woitscheck noch die große Gelegenheit sein Team in Führung zu bringen, doch lies diese noch aus. Doch in der der 21. Minute war es dann soweit. Cihad Kizilhan brachte den VFL mit 1:0 in Führung. Die Freude hielt nicht lange, denn bereits sechs Minuten später erzielten die 96er den Ausgleich. "In der ersten Halbzeit haben die Spieler die taktischen Vorgaben herausragend umgesetzt und eine konzentrierte Leistung gezeigt", analysiert der Trainer die erste Hälfte. Doch in der zweiten Hälfte ging etwas von der Konzentration verloren und Hannover spielte seine konditionellen Vorteile aus, während den Westercellern allmählich die Kraft ausging. Somit viel das 2:1 für Hannover 96 in der 66. Minute. Doch dann zeigte der VFL, was sie in der Vergangenheit schon ausgezeichnet hat. Sie bewiesen Moral und Teamgeist, und Fiedler stellte die Mannschaft noch offensiver aus. In der Nachspielzeit erzielte Johannes Wunsch den verdienten Ausgleich per Kopf. Fiedler ist stolz auf seine Mannschaft. "Wir haben mal wieder unseren starken Willen gezeigt und haben nie aufgegeben. Man hat gemerkt, dass die 96er viele physische Vorteile hatten und wir müssen daran noch arbeiten und das Gleiche gilt für die Chancenauswertung. Aber ansonsten haben wir taktisch sehr gut gespielt und die Moral der Jungs war mal wieder sensationell." Das Team scheint in der Niedersachsenliga angekommen zu sein. (swe)

VfL Westercelle: Lowag: – Ruppert, Wunsch, Urbschat, Woitscheck, Vollmer, Ralva, Haeber, Alatas, Überheim, Kizilhan; eingewechselt: Schütz, Barikzehi, Dreyer.

Von Sven Westrum