Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport William Müller aus Celle Deutscher Meister im Fitnessvierkampf
Sport Sport regional Lokalsport William Müller aus Celle Deutscher Meister im Fitnessvierkampf
17:02 20.05.2014
Von Heiko Hartung
William Müller beim Klimmzug-Wettbewerb. 44 Wiederholungen schaffte der Celler an der Stange. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Einmal mehr hat sich William Müller bei den deutschen Meisterschaften im Fitness-Vierkampf souverän gegen die Konkurrenz in seiner Altersklasse 17 bis 19 Jahre durchgesetzt. Am vergangenen Wochenende gewann er im thüringischen Themar zum fünften Mal in Folge den Deutschen Meistertitel in verschiedenen Altersklassen. Diesmal stellte er gleich in allen vier Wettkampfdisziplinen jeweils einen eigenen Rekord auf. Seine eigene Rekordgesamtpunktzahl von 581 setzt sich aus folgenden Einzelleistungen zusammen: 44 Klimmzüge, 7,50 Meter im Schlussdreisprung, 81 Beugestütze sowie 59 Kniebeugen. Im Gesamtfeld aller Altersklassen der diesjährigen Deutschen Meisterschaft war das immerhin die dritthöchste Punktzahl, wobei er die meisten Klimmzüge und die zweitmeisten Beugestütze aller Teilnehmer schaffte. In seiner Altersklasse schlug er den Zweitplatzierten sogar mit 158 Punkten Vorsprung.

Noch vor einigen Wochen war es für Müller recht schwer gewesen, seine berufliche Ausbildung und den hohen Trainingsaufwand unter einen Hut zu bringen. Aber speziell in den letzten paar Wochen vor dem Wettkampf zwang er sich, jede Trainingsmöglichkeit wahrzunehmen und zu ackern, was das Zeug hält.

Im kommenden Jahr wird Müller dann erstmalig in der Altersklasse der Männer (über 19 Jahre) starten. „Da gibt es sehr starke Konkurrenz“, weiß sein Trainer Ted Spitzer. „Aber wenn er sich noch einmal ähnlich steigern kann, wie er es jeweils in den vergangenen Jahren mit seiner Entwicklung gezeigt hat, dann kann er nicht nur aufs Treppchen, sondern er hat dann auch das Potenzial zum Sieger in der neuen Altersklasse“, so der Coach.

Aus dem Celler Raum gab es auch noch einen weiteren Teilnehmer. Sebastian Wittek ist Trainingspartner von William Müller und startete bei seiner zweiten Deutschen Meisterschaft. Er wurde mit 431 Punkten Sechster in der Altersklasse 20 bis 39. Auch er stellte in allen vier Wettkampfdisziplinen jeweils eigene Wettkampfrekorde auf.

Spitzer, selbst mehrfacher Fitnessmeister, war in diesem Jahr nicht bei den Deutschen Meisterschaften am Start.