Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Winsen und Westercelle holen Tischtennis-Kreispokal
Sport Sport regional Lokalsport Winsen und Westercelle holen Tischtennis-Kreispokal
16:18 02.05.2014
Fichte Winsen I (von links) mit Jan-Henric Krause, Henning Hamann, Christoph Wyrwich und Felix Schwöbel. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Die Spieler des TuS Bergen qualifizierten sich in der A-Klasse gegen die ersatzgeschwächte Vertretung des SSV Scheuen klar mit 7:0 und der Favorit MTV Fichte Winsen gewann mit 7:2 gegen die Zweitvertretung des MTV Oldendorf.

Im Endspiel mussten sich die wackeren Berger dann den Winsern geschlagen geben, die sich für das Finale noch mit Jan-Henric Krause verstärkt hatten. Am Ende hieß es 7:4 für den MTV Fichte Winsen, der sich damit erstmalig in die Siegerliste des TTKV Celle eintragen konnte.

Auch in der B-Klasse (Kreisliga abwärts) gab es einen neuen Sieger. Zunächst setzte sich der VfL Westercelle V gegen den ASV Adelheidsdorf III mit 7:2 durch. Im zweiten Halbfinale hatte es der Vorjahressieger TTC Fanfarenzug Garßen V erheblich schwerer. Trotz der Unterstützung durch die heimische Kulisse gelang es erst im Entscheidungsdoppel, den knappen 7:6 Erfolg unter Dach und Fach zu bringen.

Im Endspiel hatten die Garßener bei ihrer vierten Finalteilnahme in den letzten vier Jahren nicht das nötige Quäntchen Glück, um zum dritten Mal in Folge den Sieg davonzutragen. Die besseren Doppel gaben beim 7:4-Erfolg letztlich den Ausschlag für den VfL Westercelle V, der zum ersten Mal den Kreispokal in der B-Klasse gewann.

Von Eingesandt