Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Zauske, Seesko und Altmann holen Titel
Sport Sport regional Lokalsport Zauske, Seesko und Altmann holen Titel
16:26 01.02.2012
Jana Seesko Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Als erste Standortbestimmung im Jahr 2012 sind die Leichtathletik-Landesmeisterschaften in der Halle zu sehen, die an den vergangenen Wochenenden im Sportleistungszentrum und Olympiastützpunkt Hannover ausgetragen wurden. Von diesen kehrte der Leichtathletik-Nachwuchs des Kreisleichtathletikverbandes Celle mit vier Landesmeistertiteln und einer Vielzahl weiterer Podestplätze zurück. Auch über die Qualifikation zu den Deutschen Hallenmeisterschaften konnten sich einige Athleten freuen.

Erfolgreichster Athlet war Leon Zauske (M 14/LAZ Celle), der zwei Titel einfuhr. Im Hochsprung siegte er in der noch jungen Saison unangefochten mit 1,68 m, auch im 60 m-Sprint lief er seiner Konkurrenz mit überzeugenden 7,60 sec davon.

Mit einem Titel kehrte auch Jana Seesko (W 15) von der LG Unterlüß/Faßberg/Oldendorf (LG UFO) nach Haus zurück. Über die 300 m-Strecke gewann sie in starken 42,09 sec.

Den vierten Landestitel gewann die 15-jährige Lachendorferin Friederike Altmann im Dreisprung. Gleich im ersten Durchgang dieser anspruchsvollen Disziplin sprang sie mit 11,15 m auf die Siegesweite und schockte so ihre Konkurrenz – keine andere Athletin übersprang noch die Elf-Meter-Marke. Vor dem Dreisprung startete Altmann noch über die 60 m-Hürden und im Weitsprung, wo sie jeweils Dritte wurde. Im 60 m-Sprint belegte sie den vierten Platz.

Als herausragend sind auch die weiteren Top-Platzierungen der Leichtathleten aus dem KLV Celle zu nennen. Kilian Grünhagen (LG UFO) darf sich in der U 20-Vizelandesmeister über 1500 m nennen. Im 3000 m-Lauf wurde er Dritter. Ebenfalls Bronze holte Philipp Lühring (LG UFO) über die 800 m in derselben Altersklasse.

Gute Platzierungen erreichten Ole Böhl (LG UFO) über 400 m bei den Männern (Platz 6), Lucas Freudenthal über 1500 m (Platz 7) und Jana Seesko über 200 m (Platz 5) jeweils in der U 18, sowie Catharina Witte mit Platz 8 über 400 m in der U 20.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Qualifikation der 4 x 200 m Staffel der LG UFO zur Deutschen Jugendhallenmeisterschaft. Dieses Kunststück gelang Andreas Gemar, Ole Böhl, Philipp Lühring und Mirko Franzen in einer Zeit von 1:34,72 min. Zusammen mit Kilian Grünhagen, der die Qualifikation über 1500 m in 4:07,08 min. schaffte, fahren sie am 18. und 19. Februar nach Sindelfingen.

Auf das Podest sprang auch Oliver Maiß vom LAZ Celle. Bei den Männern erreichte er im Dreisprung mit 14,41 m den dritten Platz. Abigail Fox (W 15/LAZ Celle) lief im 3000 m-Lauf auf den vierten und ihr Trainingskamerad Jan Kempfert über die gleiche Distanz auf den 5.Platz.

Anja Baumgarten (U 18/LAZ Celle) wurde im Kugelstoßen mit 10,85 m Achte.

Als einziger Athlet des SV Nienhagen ging Johannes Goedejohann (U 20) über 400 m an den Start. Trotz der engen Kurven auf der Innenbahn laufend hielt der eigentlich über die Hürdenstrecken startende Sprinter mit dem hohen Tempo der Flachspezialisten mit und beendete das Rennen mit 51,64 sec – wiederum in neuer persönliche Bestleistung.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt