Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Zwei Erdumkreisungen bringen ESV Fortuna den Bezirkstitel
Sport Sport regional Lokalsport Zwei Erdumkreisungen bringen ESV Fortuna den Bezirkstitel
15:30 03.11.2010
Von Jürgen Poestges
Das Team von ESV Fortuna Celle Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Einmal mehr machen die Radsportler des ESV Fortuna Celle von sich reden. Mit vier von zwölf möglichen Titeln sowie drei zweiten und zwei dritten Plätzen war der Klub wieder erfolgreichster Radsportverein im Radtourenfahren des Bezirks Lüneburg. 19 Celler sammelten bei den Veranstaltungen Punkte und holten so zum sechsten Mal in Folge den Mannschaftstitel vor der SG Bomlitz-Lönsheide und den TSV Bremervörde nach Celle. Insgesamt legten die Fortunenfahrer 85904 Kilometer mit dem Rennrad oder Mountainbike zurück – das sind mehr als zwei Erdumkreisungen.

In der Damenklasse III wurde Waltraud Nolte gleich in ihrem ersten Jahr Zweite. Lukas Kulakowski belegte in der Juniorenklasse I ebenfalls den Silberrang. Auf Platz drei landete Hubertus Beinsen bei den Junioren II.

In der größten Gruppe, den Senioren I war Michael Reuper nicht zu schlagen und gewann seinen ersten Meistertitel. Jens Nolte aus Faßberg wurde in dieser starken Gruppe Dritter, Jeff Hudson Fünfter.

Nach sechs Titel bei de Senioren I hielt sich Manfred Galonski in diesem Jahr bei den Senioren II als Sieger schadlos. Einen weiteren Meistertitel gab es in der Seniorenklasse III. Hier verteidigte Jürgen Katsch aus Eldingen seinen Titel vor Eckart Weber aus Lachendorf. Erhard Tietze landete hier auf Rang sechs.

Auch in der Gesamtwertung aller Fahrer gab es Grund zum Feiern, da allein fünf Celler unter den Top Ten zu finden sind. Galonski und Reuper belegten die ersten beiden Plätze. Es folgen Katsch als Vierter, Weber Fünfter und als Siebter komplettiert Nolte das Erfolgsteam von der Aller.