Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Zwei Kracher zum Saisonauftakt für SV Wieckenberg
Sport Sport regional Lokalsport Zwei Kracher zum Saisonauftakt für SV Wieckenberg
19:37 12.04.2016
Wietze

Der SV Wieckenberg wird wie im Vorjahr mit einem reinen Frauen-Team in die neue Saison starten. Mit dabei sind wieder Stine Nielsen, Michaela Arvidsson, Claire–Luisa Ruschel, Constanze Rotzsch, Tina Lehrich, Jana Eckhardt, Desiree Degenhard und Jana Wissenbach. "Wir arbeiten derzeit noch mit Hochdruck an einer Verstärkung. Es laufen Gespräche mit zwei Personen, einem Mann und einer Frau", sagt Ruschel, der noch nicht mehr verraten will.

Die dänische Olympiateilnehmerin Stine Nielsen und SVW-Trainer Enrico Friedemann sind gestern nach Rio de Janeiro ins Trainingslager gereist, um sich auf den großen Wettkampf im August vorzubereiten und am vorolympischen Weltcup teilzunehmen. Wann die schwedische Vereinskollegin Michaela Arvidsson aufbrechen wird, steht noch nicht fest.

"Stine wird Luftgewehr und Kleinkaliber unter freiem Himmel schießen. Da ist es wichtig, sich im Vorfeld auf Gegebenheiten wie Wind oder Temperaturen vorzubereiten", so Gruschel, der der Weltranglisten-Neunten gute Siegchancen einräumt. "Für unseren kleinen Verein wäre das ein super Erfolg, wer hat schon eine Medaillen-Gewinnerin in seinen Reihen."

Für die anderen Wieckenbergerinnen stehen den Sommer über diverse Turniere mit dem Luftgewehr und im Kleinkaliber an: "Wir sind jedes Wochenende unterwegs", so Ruschel. Der zwischen 10.000 und 15.000 Euro umfassende Etat des Teams für die neue Saison stehe im Groben, so der SVW-Chef: "Wir sind da auf der Zielgeraden. Was uns noch fehlt, ist ein Hauptsponsor, der auf unseren Trikots und Jacken zu sehen sein wird."

Von Kai Knoche