Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Zwei Siege für TuS Hermannsburg-Judoka
Sport Sport regional Lokalsport Zwei Siege für TuS Hermannsburg-Judoka
15:11 06.06.2012
Das Judo-Team der Kampfgemeinschaft TuS Hermannsburg/Phˆnix Soltau hat seinen Heimkampftag in der Landesliga mit zwei Siegen und einer Niederlage beendet. Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Hermannsburg

Mit dem VfL Stade wurde gleich ein Team aus den letztjährigen Medaillenplätzen mit 5:2 besiegt. Tobias Huth (bis 60 kg), Helge Zienterra (bis 73 kg), Malik Afroune (bis 81 kg), Patrick Eisenblätter (bis 100 kg) und Matthias Schmunk (über 100 kg) zeigten Ippon-Judo vom Feinsten. Auch dem Mitaufsteiger Victoria Lauenau wurde im Anschluss seine Grenzen aufgezeigt. Helge Zienterra (bis 73 kg), Erik Viol (bis 81kg), Malik Afroune (bis 90 kg), Patrick Eisenblätter und Matthias Schmunk (über 100 kg) erkämpften den 5:2-Sieg und revanchierten sich für die knappe Niederlage aus den Aufstiegskämpfen zur Landesliga.

Gegen den Top-Favoriten Crocodiles Osnabrück war dann aber „kein Kraut gewachsen“. Das mit ehemaligen Bundesligakämpfern gespickte Team gewann deutlich mit 6:1. Nach Niederlagen von Maximilian Steinbrink (bis 60 kg), Tobias Huth (bis 60 kg), Peter Siekmann (bis 73 kg, Erik Viol (bis 81 kg), Jens Wendtland (bis 90 kg) und Patrick Eisenblätter (bis 100 kg) gewann lediglich Nationalkaderathlet Matthias Schmunk (über 100 kg). Er holte den Ehrenpunkt für die Judo-Kampf-gemeinschaft. Mit 6:8 Punkten steht der Aufsteiger Hermannsburg/Soltau auf einem guten Mittelfeldplatz (Rang 6) und kann entspannt in zehn Tagen in Hildesheim zu den letzten drei Begegnungen der Saison antreten.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt