Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Zwei Siege vermindern Druck auf SG Lachendorf
Sport Sport regional Lokalsport Zwei Siege vermindern Druck auf SG Lachendorf
16:47 20.01.2014
Von Uwe Meier
Da können sich die Gegner noch so strecken. Für die SG Lachendorf/Eschede gab es gegen SV Holdenstedt und - FC Wenden Heimsiege. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Damit meinte Hönsch in erster Linie den angestrebten Klassenerhalt, den die Lachendorfer mit ihren Heimsiegen gegen SV Holdenstedt (3:2 – (25:23, 16:25, 20:25, 25:19, 15:12) und FC Wenden (3:0 – 25:22, 25:19, 27:25) in der Tasche haben dürften. Vielmehr erscheint beim Blick auf die Tabelle sogar eine Topplatzierung möglich. Punktgleich mit dem Tabellenzweiten- und dritten sowie zwei Punkte hinter Spitzenreiter Wolfenbüttel rangiert die SG auf Platz vier.

„Der Aufstieg ist angesichts unseres kleinen Kaders allerdings nicht unbedingt unser Ziel“, verrät Hönsch. „Da ist die Verbandsliga wohl eher die richtige Spielklasse für uns.“

Nach zwei Heimsiegen hatte es für die Lachendorfer zu Beginn des Spieltages nicht unbedingt ausgesehen. Zumindest lag man gegen die favorisierten Hollenstedt nach Sätzen 1:2 zurück. „Dann haben wir aber Unterstützung von unserer zweiten Mannschaft bekommen“, erzählt Hönsch. „Die haben uns lautstark angefeuert und haben für richtig Stimmung gesorgt. Das hat uns zusätzlich angespornt.“ Davon hatte sich der Gegner ganz offenbar beeindrucken lassen. Auf der anderen Seite kamen bei der SG insbesondere die beiden Außenangreifer Marc Kuchenmüller und Jochen Rodenwaldt immer besser in Fahrt und sorgten für die entscheidenden Punkte, die gegen den Favoriten zum Sieg reichten. „Das war ein richtig schönes Spiel von uns“, jubelte Hönsch.

Offenbar hatten sich die Gastgeber mit dem Erfolg gegen Holdenstedt genügend Schwung geholt, um auch in der zweiten Partie gegen FC Wenden zu glänzen. „Da lief einfach alles“, so Hönsch, über den Sieg in einer inzwischen „brechend vollen“ Halle. „Das war einfacher als erwartet.“

SG Lachendorf/Eschede: Rodenwaldt, Kuchenmüller, Bittner, Bobzien, Gottschalk, Bühmann, Wagner, Hönsch.