Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Zweirad-Könner beweisen in Groß Hehlen Geschick auf Oldtimern
Sport Sport regional Lokalsport Zweirad-Könner beweisen in Groß Hehlen Geschick auf Oldtimern
17:00 08.11.2017
Von Heiko Hartung
Enge Kehren und steile Auffahrten auf sandigem Untergrund müssen die Trial-Fahrer bei den Hanse Classics in Groß Hehlen bewältigen. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Groß Hehlen

GROSS HEHLEN.Bei der norddeutsche Serie müssen kurze Wertungsstrecken (Sektionen), wie Steilauffahrten, Geröll, Kehren um natürliche Geländehindernisse oder Stufen fehlerfrei und ohne mit den Füßen den Boden zu berühren, bewältigt werden. „Die Geschwindigkeit spielt dabei keine Rolle“, erklärt CTC-Vorsitzender Ulrich Schöps. 15 Sektionen hat sein Team gebaut.

Ausgefahren wird zum einen die Klasse „Pre 65“. Dort sind Motorräder bis zum Baujahr 1965 mit Zwei- und Viertaktmotoren startberechtigt. Zum anderen gibt es die Klasse „Twinshocker“. Dies sind Motorräder ab Baujahr 1966, aber ausschließlich mit luftgekühlten Motoren, Trommelbremsen und zwei Federbeinen an der Hinterradschwinge. „Zum ersten Mal sind auch Maschinen mit luftgekühltem Motor und einem Mono-Federbein zugelassen“, so Schöps.