Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Sport überregional Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1
Sport Sport überregional Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1
07:22 24.08.2018
Nach der Sommerpause drehen sich viele Gespräche beim Grand Prix in Belgien um Urlaubserlebnisse. Foto: Sydney Low Quelle: Sydney Low
Spa-Francorchamps

FARCE INDIA: Der Start des Force-India-Teams stand bis zum Schluss auf der Kippe. Nach der Insolvenz hatten die neuen Besitzer schon das gesamte Material des Teams gekauft, einige Konkurrenten legten jedoch ihr Veto gegen den Übernahme-Deal ein. Wie immer ging es um Geld. Gerade noch rechtzeitig erzielten Weltverband und Formel-1-Führung einen Kompromiss. Das Team darf künftig Racing Point heißen, muss aber alle bisher erzielten WM-Punkte abgeben. Die Fahrer bleiben in Spa dieselben: Sergio Perez und Esteban Ocon sitzen weiter in den Autos. Die Frage ist nur: Wie lange bleibt das so?SCHLEUDERSITZ: Ausgerechnet bei seinem Heimspiel muss sich der Belgier Stoffel Vandoorne der Spekulationen erwehren, er könnte schon in der kommende Woche sein Cockpit bei McLaren verlieren. «Ich habe keine Zweifel, bin zu 100 Prozent zuversichtlich», beteuerte der 26-Jährige. Doch sollte im Zuge der Neuordnung bei Force India Esteban Ocon für Lance Stroll weichen müssen, sehen Experten den Franzosen umgehend in Vandoornes Auto. Zu selten hat der Belgier bislang überzeugen können. Und eine längerfristige Einsatzgarantie mochte man Vandoorne zuletzt bei McLaren nicht mehr geben.HANDY-DIÄT: Lewis Hamilton pflegte bisher eine innige Beziehung zu seinem Smartphone. Im Urlaub auf Kuba jedoch hatte der Weltmeister plötzlich keinen Empfang - und entdeckte den Wert ungestörter Gespräche mit Freunden. «Ich habe dann in den Ferien das Telefon meistens im Hotelsafe gelassen und tagelang nicht aufgeladen. Das war ziemlich schön», verriet der Mercedes-Star.

Von dpa

Bonn (dpa) - Radprofi Marcel Kittel wird am Freitag nicht mehr zur zweiten Etappe der Deutschland Tour antreten.

23.08.2018

Saporischschja (dpa) - RB Leipzig hat die Gruppenphase in der Europa League fest im Visier. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick kam trotz numerischer Überzahl im Playoff-Hinspiel bei FK Sorja Luhansk nur zu einem torlosen Remis, hat aber weiterhin beste Chancen aufs Weiterkommen.

23.08.2018

Berlin (dpa) - Sebastian Dietz fühlte sich zwischen «Himmel und Hölle». Dabei hatte der 33 Jahre alte Kugelstoßer mit seinem ersten Titel bei der Para-Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin die letzte Lücke in seiner sportlichen Vita geschlossen.

23.08.2018