Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Sport überregional Froome: «Dem Gelben Trikot nie Schande machen»
Sport Sport überregional Froome: «Dem Gelben Trikot nie Schande machen»
08:29 06.07.2018
Christopher Froome: «Irgendein Rennen durch Lüge zu gewinnen, wäre für mich eine persönliche Niederlage.» Foto: Christophe Ena/AP Quelle: Christophe Ena
Paris

«Ich war völlig ehrlich, als ich auf dem Podium der Champs-Élysées gesagt habe, dass ich dem Gelben Trikot niemals Schande machen werde und dass meine Ergebnisse den Test der Zeit überstehen werden», schrieb der Brite in einem am Freitag veröffentlichten Gastbeitrag für die französische Zeitung «Le Monde». «Irgendein Rennen durch Lüge zu gewinnen, wäre für mich eine persönliche Niederlage.»Der Weltradsportverband UCI hatte am Montag nach einer Prüfung über neun Monate das Doping-Verfahren gegen Froome eingestellt. Der Brite wandte sich in seinem Gastbeitrag nun direkt an die Radsportfans und die Tour-Zuschauer in Frankreich. «Ich bin davon überzeugt, dass die Franzosen gerechte Menschen sind», schrieb er.

Von dpa

London (dpa) - In Wimbledon kämpft Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev gegen das drohende Zweitrunden-Aus. Ein deutsches Trio hat unterdessen bereits die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale, Jan-Lennard Struff spielt dabei gegen den Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer. Ein Überblick:

06.07.2018

Berlin (dpa) - Joachim Löw wird umbauen. Ein einfaches «Weiter so» hat der Langzeit-Bundestrainer nach dem WM-Debakel von Russland bereits ausgeschlossen. Eine Fußball-Revolution aber ist unter der weiteren Regie des Südbadeners kaum zu erwarten.

05.07.2018

London (dpa) - Jan-Lennard Struff lässt keine Zweifel. Nicht an seinem sehnlichen Wunsch, am Freitag gegen Tennis-Topstar Roger Federer unbedingt auf dem Centre Court von Wimbledon spielen zu wollen. Einem der berühmtesten Plätze, den seine Sportart zu bieten hat.

05.07.2018