Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Sport überregional Kroaten kurz vor Titelgewinn im Davis Cup
Sport Sport überregional Kroaten kurz vor Titelgewinn im Davis Cup
20:01 23.11.2018
Borna Coric jubelt über seinen Sieg gegen den Franzosen Jeremy Chardy. Foto: Thibault Camus/AP Quelle: Thibault Camus
Lille

Lille (dpa) - Die kroatischen Tennis-Herren stehen vor ihrem zweiten Davis-Cup-Titel nach 2005.

Im Finale in Frankreich sind die Kroaten am ersten Tag mit 2:0 gegen den Gastgeber in Führung gegangen und brauchen nun aus dem Doppel am Samstag und den beiden abschließenden Einzeln am Sonntag nur noch einen Punkt zum Sieg. Borna Coric entschied im Fußballstadion Pierre-Mauroy in Lille das erste Einzel gegen Jeremy Chardy mit 6:2, 7:5, 6:4 für sich. Anschließend setzte sich der frühere US-Open-Sieger Marin Cilic auf dem Sandplatz gegen Jo-Wilfried Tsonga mit 6:3, 7:5, 6:4 durch.

Schon am Samstag (14.00 Uhr) könnten Ivan Dodig und Mate Pavic im Doppel gegen Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut für die Entscheidung sorgen. Das Finalduell in Lille ist die letzte Auflage des Davis Cups nach altem Muster. Im kommenden Jahr wird nach der ersten Runde im Februar der Sieger des Teamwettbewerbs in einer Final-Woche mit 18 Teams Mitte November in Madrid gekürt - was von vielen Spielern, Verbänden und Ex-Profis kritisiert wird.

Nach Siegverfassung sieht das noch nicht aus. Sebastian Vettel wird nur Sechster beim Trainer unter Wettkampfbedingungen. Der Schnellste ist Valtteri Bottas, ganz knapp dahinter folgt Max Verstappen. Der 21 Jahre Niederländer hat die Chance auf Vettels Pole-Altersrekord.

23.11.2018

Dank starker Leistungen in der Handball-Bundesliga hatte sich Michael Kraus zuletzt Hoffnungen auf eine Rückkehr ins Nationalteam zur Heim-WM gemacht. Aber das dürfte sich nun erledigt haben. Trotzdem gibt der 35-Jährige sich kämpferisch.

23.11.2018

Abu Dhabi (dpa) - Max Verstappen hat beim Auftakttraining zum Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi die erste Bestzeit aufgestellt.

23.11.2018