Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Sport überregional Nadal sagt auch für London ab: Comeback erst nächste Saison
Sport Sport überregional Nadal sagt auch für London ab: Comeback erst nächste Saison
19:41 05.11.2018
Rafael Nadal wird erst kommende Saison wieder eingreifen. Foto: Christophe Ena/AP Quelle: Christophe Ena
LONDON

Paris (dpa) - Tennis-Profi Rafael Nadal hat auch die Teilnahme an den ATP World Tour Finals in London abgesagt.

Seine Bauchmuskelverletzung, wegen der er bereits in der vergangenen Woche für das Tennis-Turnier in Paris abgesagt hatte, verhindere auch einen Start in der englischen Hauptstadt, teilte der 32 Jahre alte Weltranglistenzweite bei Twitter mit. Er nutze die Verletzungspause auch zu einem Eingriff am Sprunggelenk, das ihm in der Vergangenheit immer wieder Probleme bereitet habe, schrieb der Spanier. Zur kommenden Saison wolle er wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein.

Bei den einwöchigenn ATP World Tour Finals, die am Sonntag beginnen, wird Nadal durch den US-Amerikaner John Isner ersetzt, wie die ATP am Montagabend mitteilte. Nadal war am Montag als Nummer 1 vom Serben Novak Djokovic abgelöst worden.

«Völlig unerwartet», «traurige Angelegenheit», «der Aufschwung ist gefährdet» - der Abgang von Eishockey-Bundestrainer Sturm trifft den DEB mit voller Wucht. Sturm war treibende Kraft und Gesicht des Booms. Der scheint nun gefährdet. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht.

05.11.2018

Hamburg (dpa) - Der frühere Boxweltmeister Wladimir Klitschko schließt ein Comeback nicht aus.

05.11.2018

Der Deutsche Eishockey-Bund will sich mit der Suche nach einem Nachfolger für Bundestrainer Sturm Zeit lassen. Der Abgang des 40-Jährigen in die NHL kommt zum jetzigen Zeitpunkt für den DEB unerwartet.

05.11.2018