Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard Christiane Paul entscheidet oft intuitiv und emotional
Weltgeschehen Boulevard Christiane Paul entscheidet oft intuitiv und emotional
11:41 29.12.2018
Christiane Paul arbeitete früher als Ärztin im Krankenhaus. Dann hat sie sich aber für den Schauspieler-Beruf entschieden. Foto: Carsten Rehder Quelle: Carsten Rehder
Berlin

Berlin (dpa) - Christiane Paul hat sich nach jahrelangem Hin und Her «aus dem Bauch heraus» für die Schauspielerei und gegen die Medizin entschieden. «Dies war eine total emotionale Entscheidung - ich musste das tun, wo meine Leidenschaft steckt», sagte die 44-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung».

Sie habe aber auch eine große Leidenschaft für Chirurgie gehabt, «und das hat's mir wahnsinnig schwer gemacht». Sie entscheide vieles intuitiv und emotional, was nicht immer nur von Vorteil sei. «Der Kopf ist gar nicht so wichtig in meinem Leben.»

Sie habe im Krankenhaus als Arzt im Praktikum 60 Stunden in der Woche gearbeitet, dann kurz pausiert, um Theater zu spielen, sagte Paul. Zurück in der Klinik habe sie dann nachts vor dem Fahrstuhl gestanden und gedacht: «Ich muss spielen. Es muss sein.» Dabei habe sie überhaupt nicht gewusst, was sie in der Schauspielerei erwarte. Paul hatte den Beruf der Ärztin 2004 aufgegeben.

Boulevard Viel gemeinsam außer den Gagen - Opern-Intendant Bernd Loebe als Fußball-Fan

Als Intendant der Oper Frankfurt hat Bern Loebe alle Hände voll zu tun. Gut abschalten kann er beim Fußball - und an einem Ort, der mit Sport schon nichts mehr zu tun hat.

29.12.2018

Es gibt einige Dinge, die Sky du Mont an Silvester-Partys nicht mag. Ganz ohne Feier will der Schauspieler aber auch nicht ins neue Jahr starten.

28.12.2018

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ist noch nie ganz einfach gewesen. Auch als Filmemacher stößt man da immer wieder an seine Grenzen.

28.12.2018