Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard «Kindermädchen» schlägt «Kriminalist» im Kampf um Zuschauer
Weltgeschehen Boulevard «Kindermädchen» schlägt «Kriminalist» im Kampf um Zuschauer
12:21 29.12.2018
Der Film «Das Kindermädchen: Mission Südafrika» mit Saskia Vester in der Hauptrolle kam im Ersten der ARD auf durchschnittlich 4,56 Millionen Zuschauer (15,4 Prozent). Foto: Andreas Gebert Quelle: Andreas Gebert
Kaiserslautern

Berlin (dpa) - Am letzten Freitag des Jahres haben Deutschlands Fernsehzuschauer einer ARD-Kindermädchenkomödie und nicht dem ZDF-Krimi oder dem RTL-Quiz den Vorzug gegeben.

Der Film «Das Kindermädchen: Mission Südafrika» mit Saskia Vester in der Hauptrolle kam ab 20.15 Uhr im Ersten der ARD auf durchschnittlich 4,56 Millionen Zuschauer (15,4 Prozent). 2017 hatte es schon den Film «Mission Mauritius» mit der Figur der Edel-Nanny Henni gegeben.

Im ZDF kam die Serie «Der Kriminalist» (Folge: «Fenster zum Hof») mit Christian Berkel auf 4,08 Millionen Zuschauer (13,8 Prozent). Im Anschluss ab 21.15 Uhr erreichte die Serie «SOKO Leipzig» 4,21 Millionen (14,7 Prozent).

«Wer wird Millionär? - Das Silvester-Special» mit Günther Jauch bei RTL hatte ab 20.15 Uhr 3,96 Millionen Zuseher (13,4 Prozent). Zuvor erreichte die 6666. Folge von GZSZ («Gute Zeiten, schlechte Zeiten), ebenfalls ein Silvesterspecial, 2,63 Millionen (9,8 Prozent).

Die anderen Sendungen zur besten Sendezeit ab viertel nach acht waren etwas abgeschlagen: «The Voice Senior» bei Sat.1 hatte 2,16 Millionen Zuschauer (7,6 Prozent Marktanteil), die Eddie-Murphy-Komödie «Dr. Dolittle» bei Kabel eins 1,41 Millionen (4,8 Prozent) und der lange Fantasyfilm «Der Herr der Ringe: Die zwei Türme» von 2002 bei ProSieben 1,34 Millionen (5,1 Prozent).

RTL II mit dem Fantasyfilm «Jumanji» von 1995 mit Robin Williams schalteten 1,09 Milionen ein (3,7 Prozent) und Vox mit der Doku-Wiederholung «Asternweg» über einen Straßenzug in Kaiserslautern 1,01 Millionen (4,3 Prozent).

Meistgesehene Sendung war mal wieder die 20-Uhr-«Tagesschau», die in allen ausstrahlenden Sendern auf 9,98 Millionen Zuschauer kam (35,6 Prozent), davon allein im Ersten 4,51 Millionen (16,1 Prozent).

Der US-Schauspieler Kevin Spacey muss sich vor Gericht gegen Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs verteidigen. Zu der Anhörung im Januar will er jedoch nicht erscheinen. Ob er das darf, hängt von der Entscheidung des Richters ab.

29.12.2018

Christiane Paul ist mittlerweile eine bekannte Schauspielerin. Dass es dazu gekommen ist, verdankt sie einer emotionalen Entscheidung. Ansonsten wäre sie heute in einem ganz anderen Beruf tätig.

29.12.2018
Boulevard Viel gemeinsam außer den Gagen - Opern-Intendant Bernd Loebe als Fußball-Fan

Als Intendant der Oper Frankfurt hat Bern Loebe alle Hände voll zu tun. Gut abschalten kann er beim Fußball - und an einem Ort, der mit Sport schon nichts mehr zu tun hat.

29.12.2018