Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard Inka Bause über Zufälle, Karriere und Hollywood
Weltgeschehen Boulevard Inka Bause über Zufälle, Karriere und Hollywood
07:51 15.11.2018
Inka Bause hat viel ausprobiert. Foto: Gregor Fischer Quelle: Gregor Fischer
Hollywood

Berlin (dpa) - Inka Bause, Moderatorin und Sängerin, hat nur wenig von ihrer Karriere geplant. «Es waren ganz viele Zufälle. Ich hab ganz viel probiert, sehr viel abgelehnt», sagte sie kurz vor ihrem 50. Geburtstag (21.11.) der Deutschen Presse-Agentur. «Die Träume sind zu mir gekommen.»

Die Tochter des DDR-Schlagerkomponisten Arndt Bause (1936-2003) war als Teenie in den letzten Jahren der DDR ein Popstar. Danach wurde sie Moderatorin. Ihr bisher erfolgreichstes Projekt ist die RTL-Kuppelshow «Bauer sucht Frau».

Auf die Frage, ob sie noch berufliche Träume habe, sagte Bause: «Ich hab noch nie in meinem Leben von Hollywood geträumt - oder davon, 'Wetten, dass..?' zu moderieren.»

Eichhörnchen im Haus, Gemüse im Garten: Prinz Charles pflegt sein Hobbys und kämpft für Menschenrechte und den Klimaschutz.

14.11.2018
Boulevard Epizentrum der Fleischbeschau - Die Pfalz sucht den besten Saumagen

Anderswo verpönt als schwer bekömmlicher Dickmacher, gilt Saumagen in der Pfalz als Feinschmeckerprodukt von großer Raffinesse. Alle zwei Jahre wählen rund 50 Juroren hier in einem Wettbewerb unter etwa 200 Varianten die beste Kreation.

14.11.2018

500.000 US-Dollar für die Waldbrandopfer in Malibu hat das junge Paar gespendet. Die beiden hätten auch ihr eigenes Haus an die Flammen verloren, berichten US-Medien.

14.11.2018