Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Boulevard Karel Gott aus Krankenhaus entlassen
Weltgeschehen Boulevard Karel Gott aus Krankenhaus entlassen
07:21 22.11.2018
Karel Gott muss sich noch schonen. Foto: Michal Kamaryt/CTK Quelle: Michal Kamaryt
PILSEN

Prag (dpa) - Gute Nachricht für Fans des tschechischen Schlagerstars Karel Gott: Der 79-Jährige ist nach knapp einer Woche im Krankenhaus nach Hause entlassen worden, wie seine Sprecherin bekanntgab.

Die nächsten Tage werde sich der Sänger («Biene Maja» oder «Lady Carneval») noch ausruhen müssen. Gott war nach Medienberichten bereits am vorigen Donnerstag von seiner Frau Ivana mit einer Atemwegsentzündung in die Prager Universitätsklinik gebracht worden.

Der auch als die «goldene Stimme aus Prag» bekannte Sänger war vor drei Jahren an Lymphdrüsenkrebs erkrankt, gilt aber nach mehreren Operationen und Chemotherapien als geheilt.

Karel Gott steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne. Er hat im Laufe seiner Karriere Schätzungen zufolge mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. Ein Galaabend in Gotts westböhmischer Geburtsstadt Pilsen (Plzen), der wegen der akuten Erkrankung abgesagt werden musste, soll nun im Januar nachgeholt werden.

Ein erfolgreiches Jahr wird zum Auklang noch einmal getoppt. Der Sänger Sasha freut sich mit seiner Frau Julia über einen kleinen Jungen. Sie sind jetzt «The Happy 3!!!».

21.11.2018

Sie hat es geschafft: Die deutsche Sängerin hat laut Magazin «Forbes» ihre Kolleginnen Britney Spears und Céline Dion überrundet - zumindest finanziell.

21.11.2018

Der Amazon-Chef Jeff Bezos ist laut «Forbes» derzeit der reichste Mann der Welt. Über eine Stiftung, die er zusammen mit seiner Frau gegründet hat, spendet er jetzt fast 100 Millionen Dollar an Obdachlose.

21.11.2018